Inspiriert

Wie man einen Skeptiker des Klimawandels ausschaltet

Wahnsinnige Warnung: Trotz steigender Meeresspiegel, extremer Wetterereignisse, versauernder Ozeane und eines wichtigen Berichts der Vereinten Nationen, der die Auswirkungen der globalen Erwärmung als 'schwer, weit verbreitet und irreversibel' vorhersagt, ergab eine kürzlich durchgeführte Pew-Umfrage, dass nur vier von 10 Die Amerikaner halten den Klimawandel für eine große Bedrohung. (Entschuldigen Sie, während ich meinen Kiefer vom Boden aufhebe.) Links: Anna Jane Joyner und ihr Vater, Pastor Rick Joyner; rechts: Anna Jane erzählt Dad, wie es ist. Zu unserem Glück hat die Umweltaktivistin Anna Jane Joyner, die zusammen mit dem Korrespondenten/TV-Vampir Ian Somerhalder in der neuen James Cameron-Dokumentation Years of Living Dangerously (Premiere auf Showtime diesen Sonntag, 13. April um 22 Uhr ET/PT) zu sehen ist, einige Erfahrung im Umgang mit Skeptikern. Als Kampagnenkoordinatorin bei der Western North Carolina Alliance nutzt Anna Jane, 29, ihren evangelischen Hintergrund, um Gemeinden und Prediger in ihrer Gemeinde davon zu überzeugen, sich dem Kampf gegen den Klimawandel anzuschließen. Doch ihre größte Herausforderung besteht darin, ihren eigenen Vater zu überzeugen. Pastor Rick Joyner ist Gründer und Geschäftsführer von Morningstar Ministries – einem evangelikalen Imperium bestehend aus Kirchen, Schulen und sogar einem Verlag – und seine konservative Ideologie lässt ihn an der (ähem, von der NASA genehmigten) Wissenschaft zweifeln. Anna Jane erzählte

Wie viel Geld ist auf Ihrem Sparkonto?

Als wir in der Vor-Internet-Ära aufgewachsen sind, haben wir alle gelernt, wie man ein Scheckheft balanciert. Heutzutage gibt es viele beliebte persönliche Finanz-Apps – wie Mint, Wally und Goodbudget – die dazu beitragen können, den Cashflow positiv zu halten. Aber trotz all der weisen Ratschläge unserer Eltern und der modernen technischen Werkzeuge, die uns zur Verfügung stehen, wie viel wissen die Amerikaner wirklich darüber, wie man Geld spart? Stellt sich heraus, vielleicht nicht so viel. Laut einer kürzlich von Google durchgeführten Verbraucherumfrage zu Go-Banking-Preisen haben mehr als die Hälfte aller Amerikaner weniger als 1.000 US-Dollar auf ihrem Sparkonto. Tatsächlich: · 62 Prozent haben weniger als 1.000 US-Dollar an Ersparnissen · 29,1 Prozent der Amerikaner haben Ersparnisse über 1.000 US-Dollar · 28 Prozent haben Ersparnisse von 0 US-Dollar · 20,7 Prozent haben nicht einmal Sparkonten Es scheint auch eine große Kluft zwischen denen zu geben, die sparen und diejenigen, die es nicht tun. Laut der Umfrage: 'Unter den Leuten, die etwas auf ihrem Sparkonto haben, beträgt der häufigste Saldo 10.000 US-Dollar oder mehr, ein Zeichen für die finanzielle Gesundheit dieser Sparer (14,2 Prozent).' Und etwa 9 Prozent der Leute, die ein Sparkonto haben, antworteten, dass sie nur genug davon haben, um die 'Mindestguthabenanforderungen' zu erfüllen und Bankstrafen zu vermeiden. Aber

Treffen Sie einen der umstrittensten Ärzte in Amerika

Vor fünf Jahren kochte Dr. Susan Robinson zu Hause das Frühstück, als das Telefon klingelte. Ihr Mentor, Freund und Kollege Dr. George Tiller war in der Kirche erschossen worden. 'Er ist nicht der erste Abtreibungsarzt, der angeschossen wurde', sagt Dr. Robinson. 'Wir wussten immer, wir wissen immer, dass dies eine Möglichkeit ist.' Dr. Susan Robinson Wie Dr. Tiller vor ihr ist Dr. Robinson einer der wenigen Ärzte in den USA, die immer noch offen umstrittene Abtreibungen im dritten Trimester durchführen. (Das Verfahren ist selten: Laut den Centers for Disease Control and Prevention werden nur 1,2 Prozent der Abtreibungen nach 21 Schwangerschaftswochen durchgeführt.) Jeden Tag ist die Klinik in Albuquerque, New Mexico, in der sie praktiziert, von Demonstranten umgeben. Ihr Gesicht – zusammen mit dem Gesicht der beiden vom Vorstand zertifizierten Anbieter von Spätabtreibungen der Praxis, Dr. Shelley Sella und Dr. Carmen Landau – ist auf Postkarten zu sehen, die an Einheimische mit den Worten „Killers Among Us“ aufgedruckt sind. Ein Spezialagent für inländischen Terrorismus beim FBI und Bundesmarshals haben Dr. Robinson zu Sicherheitsvorkehrungen befragt, und ihre örtliche Sheriff-Abteilung ist auf Kurzwahl. „Vielleicht erschießt mich einer der Extremisten“, sagt sie. 'Aber ich werde nicht ohnmächtig werden, was zu tun?

Wie Sie den Menschenhandel aus Ihrer Lieferkette ausrotten können: Hier ist genau das, was eine große Bekleidungsmarke getan hat

In den letzten drei Jahrzehnten haben wachsendes Bewusstsein und wachsender Aktivismus in Bezug auf die Wirtschaftlichkeit und Anforderungen von Lieferketten für Konsumgüter – für Dinge, die wir alle kaufen: einschließlich Lebensmittel, Kleidung, Schuhe, Lifestyle-Artikel, im Grunde alles – dazu geführt, dass es im Großen und Ganzen einfacher geworden ist um gewissenhafte Kaufentscheidungen zu treffen. Aber unser Geld dort einzusetzen, wo unser Mund ist – für verantwortungsvoll beschaffte und hergestellte Waren auszugeben – hat die unmenschlichen Praktiken in der Herstellung nicht beseitigen können. Nicht annähernd. Im Jahr 2011 hat sich Patagonia mit der NGO Verite zusammengetan, um vier seiner wichtigsten Lieferanten in Taiwan zu bewerten. Das Unternehmen für Performance-Bekleidung mit Sitz in Ventura, Kalifornien, war schockiert, als er feststellte, dass einige der Fabriken, von denen sie Stoffe und andere Materialien kauften, auf „Arbeitsmakler“ angewiesen waren – Menschenhändler, die Wanderarbeitern Tausende von Dollar in Rechnung stellen, um sie in vertragliche Fabrikknechtschaft zu stecken – für die Beschaffung von Mitarbeitern. Patagonia traf sofort leitende Entscheidungen, um ihre Lieferkette zu ändern, Arbeiter, die von Dritten ausgenutzt wurden, zurückzuzahlen und neue Richtlinien zu entwickeln, um sicherzustellen, dass so etwas nie wieder passiert. Hier ist genau, was sie Schritt für Schritt getan haben: 1. Legen Sie Grundregeln fest. Patagonia arbeitete eng mit Verite zusammen, um eine Reihe von Standards für Fabriken zu entwickeln, mit denen sie Beziehungen unterhalten. Die Standards umfassen: „Interaktionen vor der Einstellung, Arbeitsverträge,

18 inspirierende Zitate von gefährlichen Frauen

Mae West, Maya Angelou, Katharine Hepburn, Patti Smith, Oprah – was verbindet all diese inspirierenden Frauen? Sie sind alle im besten Sinne ein bisschen gefährlich, und ihre Risiken können uns eine Menge beibringen.

10 inspirierende Montagmorgen-Mantras

Wo immer Sie sind und was auch immer Sie an diesem Montag tun, hoffen wir, dass es gut ist! 'Frauen halten den halben Himmel hoch.' Ein Foto von ??Statement Jewellery AU ?? (@le.nouveau.noir) am 30. März 2015 um 5:05 Uhr PDT 'Wenn eine Frau ihre eigene beste Freundin wird, ist das Leben einfacher.' Ein Foto, das von Miranda Partridge (@mirandaswellness) am 23. März 2015 um 13:29 Uhr PDT gepostet wurde: „Es ist nie zu spät, neu anzufangen. Wenn Sie mit gestern nicht zufrieden waren, probieren Sie heute etwas anderes aus. Bleiben Sie nicht stecken. Machs besser.' Ein von Soar Collective (@soarcollective) am 26. März 2015 um 13:48 Uhr PDT gepostetes Foto „Tue Gutes. Gib der Welt das Beste, was du hast und es wird vielleicht nie genug sein. Gib trotzdem dein Bestes.' Ein Foto von Jenny Kay Provance (@thrivegorgeous) am 25. März 2015 um 19:03 Uhr PDT 'Soy capaz. Soja fürte. Soja unbesiegbar. Sojamujer.' Ein Foto, das von Georgina Avilez (@georginaavilez) am 25. März 2015 um 6:51 Uhr PDT gepostet wurde 'Aufwachen, Kaffee trinken und heute ins Gesicht schlagen.' Ein Foto, das Saigon Kimeza (@upsaigo) am 30. März 2015 um 5:57 Uhr PDT gepostet hat „Erstelle eine Liste mit Dingen, die dich glücklich machen. Machen Sie eine Liste der Dinge, die Sie täglich tun. Vergleichen Sie die Listen. Anpassen

Sehen Sie sich diesen exzellenten patriotischen Hijab mit amerikanischer Flagge gestern Abend bei Fox News an

In der gestrigen Ausgabe von The Kelly File von Fox News lud Moderatorin Megyn Kelly die Trump-Wahlkampfsprecherin Katrina Pearson und Saba Ahmed, die Gründerin der Republican Muslim Coalition, in die Show zu einer lebhaften Debatte darüber ein, ob Trump als Präsident sein sollte oder nicht dürfen Moscheen in den USA schließen. Nachdem Pearson, eine ehemalige Anführerin der Tea Party, ihre Argumente für die Schließung von Moscheen vorgebracht hatte und darauf hinwies, dass vier an den Anschlägen des Boston-Marathons beteiligte Personen derselben örtlichen Moschee angehörten, plädierte Ahmed für Religionsfreiheit. »Megyn, wir gehen zum Beten in die Moschee«, sagte Ahmed. „Es ist absolut entsetzlich zu hören, dass unsere verfassungsmäßigen Rechte auf freie Religionsausübung in Frage gestellt werden, nur weil jemand denkt, dass es vielleicht einige Teilnehmer gibt, die mit Ihren Ansichten nicht einverstanden sind. Die Sache ist die, man würde Kirchen nicht schließen, nur weil ein oder zwei Christen schlecht gehandelt haben...ja, es gibt Leute, die die Religion für ihre perverse Ideologie missbrauchen, aber das hat nichts mit meinem Glauben zu tun.' .@SabaRMC: 'Du würdest keine Kirchen schließen, nur weil ein oder zwei Christen schlecht gehandelt haben.' #KellyFile pic.twitter.com/p7cSdIzwfs – Fox News (@FoxNews) 18. November 2015 Ahmed trug einen Hijab

Wie Shannon Bream von FOX News Channel vom Festzug zur Politik wurde

Manchmal öffnet eine Entlassung wirklich eine neue Tür. Für Shannon Bream, jetzt 41, stellte sich heraus, dass es ein Stottern auf dem Weg war, der zu ihrem aktuellen Auftritt als Reporterin des FOX News Channels am Obersten Gerichtshof führte, eine häufige Gastmoderatorin von America Live, Special Report und FOX News Sunday. Bream kam mit einem Jurastudium und zwei Diademen zu FOX. Nein, Sie brauchen sich nicht die Augen zu reiben – das haben Sie richtig gelesen.

Was ist das beste Land für berufstätige Frauen? Diese Liste wird es Ihnen sagen

Jedes Jahr veröffentlicht The Economist zu Ehren des Internationalen Frauentages seinen „Glass Ceiling Index“, der 29 Nationen von den besten bis zum schlechtesten für Frauen einordnet. Es stellt sich heraus, dass die Vereinigten Staaten noch einen langen Weg vor sich haben: Sie stehen auf Platz 19 der Liste, wobei nur wenige Frauen das verdienen, was ihre männlichen Kollegen verdienen, noch weniger sitzen in Unternehmensvorständen – und keine mit dem von der Regierung garantierten Recht auf einen bezahlten Mutterschaftsurlaub nehmen. Die Liste verwendet einen Algorithmus, der alles abwägt, vom Zugang von Frauen zu Bildung über die Vertretung in der Geschäftsleitung, Bezahlung, Mutterschafts- und Vaterschaftsurlaub und mehr. Anhand des interaktiven Charts des Economist können Sie sehen, dass die USA auf einer gewichteten 100-Punkte-Skala nur 55,9 Punkte verdienen. Erschreckenderweise verdient es nur 5,4 Prozentpunkte für Frauen im Alter von 25 bis 64 Jahren mit einem tertiären Bildungsabschluss – fast jeder Bildung über das Gymnasium hinaus –, wenn man den geschlechtsspezifischen Unterschied berücksichtigt. Und die USA fallen in Bezug auf die Erwerbsbeteiligung in negative Prozentpunkte und erreichen in dieser Kategorie eine Punktzahl von 11,4 Prozent, wenn man den Gender Gap berücksichtigt. Zu den Nationen, die weitaus besser abschneiden, gehören die nordischen Länder – Island, Norwegen, Schweden und Finnland führten den Index mit den meisten Frauen an, die an

Verrückt: Scott Kelly von der NASA ist nach einem Jahr im Weltraum größer

Scott Kelly von der NASA ist nach fast einem Jahr im Weltraum endlich zu Hause, aber sein Zwillingsbruder Mark hat wahrscheinlich etwas anderes an Scott bemerkt, als sie endlich wieder vereint waren – er ist laut NBC News fünf Zentimeter größer als als er die Erde verließ. Leider sollte jeder, der hofft, einen Weg zu finden, ein paar Zentimeter zuzunehmen, bei den Absätzen bleiben. Laut der NBC-Geschichte werden unsere Stacheln durch die Schwerkraft der Erde komprimiert, so dass sich die Bandscheiben ohne diesen Druck ausdehnen und eine Person größer wird. Die überraschende Veränderung ist eigentlich wirklich wichtig: Kellys Mission drehte sich darum, zu erfahren, was mit Menschen während längerer Zeiträume im Weltraum passiert. Kelly war für die NASA besonders wertvoll, weil Mark (der auch Astronaut war) Wissenschaftlern ein genaues Duplikat gibt, auf das sie sich beziehen können, wenn sie nach Veränderungen in Scotts genetischer Ausstattung suchen. Wenn NASA-Wissenschaftler keine größeren Anomalien in Scotts Geist, Körper oder Genen finden, könnte dies ein großer Schritt sein, um Astronauten auf Langstrecken-Weltraummissionen wie eine Mission zum Mars zu schicken, die noch weit über ein Jahrzehnt entfernt ist. Das hat die NASA nicht davon abgehalten, sich vorzubereiten: Astronauten und Wissenschaftler, die für Marsmissionen trainieren, und Daten, die aus Scott Kellys Zeit in der Luft gesammelt wurden, werden uns mehr sagen als wir haben

Die Polizei von Miami ruft zu einem Beyonce-Boykott auf

Ja, Sie haben die Überschrift richtig gelesen. Laut einer gestern vom Miami Fraternal Order of Police veröffentlichten Erklärung fordern Javier Ortiz (der Präsident der Organisation) und seine Offiziere einen blauen Boykott von Beyonces Konzert am 27. April im Marlins Park. In der Erklärung erklärt Ortiz, deren Twitter einen lebhaften Strom von Anti-Beyonce-Posts hat, warum: Die Tatsache, dass Beyonce den diesjährigen Super Bowl nutzte, um die Amerikaner zu spalten, indem sie die Black Panthers und ihre Anti-Polizei-Botschaft förderte, zeigt, wie sie die Strafverfolgung nicht unterstützt . So sehe ich das nicht. Jeder hatte sicherlich eine starke Meinung zu dem Video und der Aufführung (lesen Sie hier die Reaktion eines Redakteurs), aber geteilt wurde es nicht. Am Morgen nach dem Super Bowl Glamour war eigentlich die gesamte Redaktion des Super Bowl Glamour in einem Gespräch darüber vereint. Hier ist also, was „Formation“ wirklich getan hat: Menschen zusammenzubringen und sie dazu zu bringen, über die unbestreitbaren Rassenprobleme in unserem Land zu sprechen. Auf jeden Fall kann dieser „Boykott“ ein rhetorischer sein, wie ein Sprecher der Miami Police Department der Huffington Post sagte, dass er erwartet, dass die übliche Anzahl von Strafverfolgungsbeamten an dem Konzert arbeitet. Slayonce schlägt wieder zu. Mehr von Glamour:

Was man nicht tun sollte, um befördert zu werden, so der Präsident von J.Crew

Eine Beförderung zu bekommen kann eine schwierige Sache sein, aber Jenna Lyons, Präsidentin und Kreativdirektorin von J.Crew, gab diesen interessanten Rat bei einer Frage-und-Antwort-Runde nach ihrer Hearst Master Class letzte Woche. „Ich kann nur sagen, denk nicht an so was“, sagte sie dem Publikum. „Überlege dir, was du tun möchtest und was du liebst. Denn Sie werden nie erfolgreich sein, wenn Sie zu viel Zeit damit verbringen, darüber nachzudenken, wie Sie weiterkommen.' Der Manager fuhr fort: „Sie kommen voran, indem Sie etwas tun, das Sie lieben, und sich selbst dazu verpflichten, denn dann werden Sie glücklich und Sie werden hart arbeiten und dafür auffallen. Wenn Sie versuchen, etwas zu erreichen, weil es Ihnen wichtig ist, etwas zu erreichen, sind das oft die Leute, die ich nicht befördere.' Was haltet ihr von ihrem Rat? Haben Sie bemerkt, dass diese Taktik für Sie funktioniert? Obwohl ich definitiv glaube, dass es nicht immer darum geht, die Karriereleiter zu erklimmen, ist es schwer, nicht darüber nachzudenken, oder? Lass mich in den Kommentaren wissen, was du denkst.

Anne Toth von Slack verrät die Erfolgsgeheimnisse in der Technik

Jeder kennt Slack – das Echtzeit-Messaging- und Archivierungssystem, das zu einem Phänomen wurde, als fast jeder und seine Cousine es in ihren Büros installierten. Und das Team, das es entwickelt hat, kennt sich mit Technologie besser aus als fast jeder andere – deshalb haben wir uns mit Anne Toth, Vizepräsidentin für People and Policy bei Slack, getroffen, um das Erfolgsgeheimnis des Systems herauszufinden und herauszufinden, wie Frauen die Karriereleiter erklimmen können männlich dominierten Bereich und schnappen Sie sich sogar ein paar Etikette-Tipps für den Einsatz von Technik im Büro. Glamour: Slack ist so groß, dass es jetzt im Grunde ein Verb ist – wie in 'Ich habe ihn heute Morgen gelockert'. Waren Sie überrascht, wie schnell Slack so schnell in der Branche Fuß gefasst hat? Toth: Ja und nein. Fast jedes Mal, wenn ich jemanden treffe und sie herausfinden, wo ich arbeite, bekennen sie ihre Liebe zu Slack. Die überschwängliche Zuneigung der Menschen zu einem Business-Software-Tool ist für mich immer noch unglaublich. Ich habe so etwas noch nie gesehen. Auf der anderen Seite, wenn Sie Slack tatsächlich verwenden, erscheint die beispiellose Liebe und Akzeptanz nicht so überraschend. Slack hat ein sehr reales und menschliches Element, auf das die Leute positiv reagieren – es ist fast wie bei dir

4 Dinge, die Sie über die Kongressabgeordnete Gabrielle Giffords nicht wissen

Am 8. Januar 2011 eröffnete ein bewaffneter Mann das Feuer auf eine Veranstaltung, die die Abgeordnete Gabrielle Giffords (D-Ariz.) abhielt, um Wähler vor einem Supermarkt in Tucson, Arizona, zu treffen. Zwanzig Menschen wurden erschossen, darunter Giffords. Weniger als eine Woche nach der Tragödie bleibt sie auf der Intensivstation (die Kugel traf angeblich die linke Gehirnhälfte), aber die Ärzte sind hoffnungsvoll. In ihrem ersten Interview seit den Dreharbeiten erzählt uns Pia Carusone, die Stabschefin von Giffords, wie die Kongressabgeordnete wirklich ist.

Treffen Sie die Piratenjäger!

Als somalische Piraten im April letzten Jahres ein US-Frachtschiff erbeuteten, erfuhren die meisten von uns gerade von dieser Bedrohung. Aber diese wilden Piloten und Matrosen bringen jeden Tag die Bösen zu Fall.

Facebook ist gerade feministischer geworden

Sie haben es vielleicht nicht einmal bemerkt – die Änderung ist subtil –, aber Facebook hat kürzlich eine winzige 32-Pixel-Optimierung vorgenommen. Das soziale Netzwerk, eines der am weitesten verbreiteten der Welt, verwendet seit Ewigkeiten ein „Freunde“-Symbol und ein „Gruppen“-Symbol, die eine kleinere weibliche Figur zeigten – aber das wird sich jetzt ändern. Laut einem Bericht in Wired UK wird Facebook aktualisierte Symbole sowohl für „Freunde“ als auch für „Gruppen“ einführen, die eine gleichgroße Mann- und Frauenfigur aufweisen – sowie eine Gruppeniteration, die die Frau an die zentrale Position stellt . „Ich versuche, alle Icons in Frage zu stellen, insbesondere die, die sich am vertrautesten anfühlen“, sagt Facebook-Designerin Caitlin Winner. Was die ursprüngliche Ikonographie angeht, sagt Winner, dass es eine ziemlich einfache Erklärung für das Grafikdesign gibt: „In der Mitte der Photoshop-Datei befanden sich zwei Vektoren, die Menschen repräsentierten. Der ikonische Mann war bis auf seine Stachelfrisur symmetrisch, aber die Dame hatte einen Chip in ihrer Schulter “, schreibt Winner. „Nach ein wenig Nachforschungen stellte ich fest, dass der Chip genau dort positioniert war, wo das Männersymbol vor ihr platziert werden würde, wie oben beim „Freunde“-Symbol. Ich habe keine bösen Absichten angenommen, nur mangelnde Rücksicht, aber als

Wie viel sollten Sie für den Ruhestand gespart haben? (Vielleicht geht es dir besser als du denkst)

Vielen Amerikanern ist die Vorstellung, ihr Latte-Budget zu kürzen, um ihre Altersvorsorge aufzubessern, einfach zu beängstigend. Das ist nicht leichtfertig: Eine neue Umfrage unter 4.506 Millennials, Generation Xern und Babyboomern ergab, dass Sie, wenn Sie mehr als 10.000 US-Dollar für den Ruhestand gespart haben, in einer besseren Verfassung sind als 56 Prozent der Amerikaner, laut der Website für persönliche Finanzen Go Banking Rates . Was Sie wirklich hätten sparen sollen, hängt von unzähligen Faktoren ab – zum Beispiel von Ihrem Alter, Ihrem Einkommen, wann Sie in Rente gehen möchten und wie lange Sie voraussichtlich leben werden. Mit einem Rechner wie diesem können Sie sich ein besseres Bild davon machen, was Sie bereits gespart haben sollten – und was Sie in Zukunft beitragen sollten. Die Umfrage zeigte auch, dass Frauen besonders im Rückstand sind, wenn es darum geht, Geld für ihre goldenen Jahre wegzulegen. Den Ergebnissen zufolge haben Frauen 27 Prozent häufiger als Männer keine Altersvorsorge. Zwei Drittel der Frauen – 63 Prozent – ​​geben an, weniger als 10.000 US-Dollar für den Ruhestand gespart zu haben, verglichen mit nur 52 Prozent der Männer. Männer haben auch doppelt so häufig wie Frauen eine Altersvorsorge von über 200.000 US-Dollar. Frauen möchten vielleicht sparen, aber sie sind am Ende

Sind Sie süchtig danach, beschäftigt zu sein? So bekommen Sie Ihre Zeit zurück

Wir sind alle zu beschäftigt. Wir sind zu beschäftigt, ein neues Projekt anzugehen, zu beschäftigt, um Freunde zu treffen, zu beschäftigt, um zu trainieren, zu beschäftigt, um unsere Fernbeziehungs-BFF anzurufen. Freizeit ist ein Luxus, den wir uns nicht leisten können. Aber seien wir ehrlich: Zu beschäftigt zu sein, ist manchmal nur in unseren Köpfen. Es ist fast so, als wäre man süchtig danach. „Allein zu sagen, dass Sie beschäftigt sind, kann Ihnen ein Erfolgserlebnis geben“, sagt Karen Elizaga, Executive Coach und Autorin von Find Your Sweet Spot. Nicht nur das, sagt Elizaga, sondern „beschäftigt“ kann Ihnen das Gefühl geben, produktiv zu sein und Ihre Ziele voranzutreiben. Das ständige „Beschäftigt“ hat jedoch seinen Preis – und eine Lösung. Geschäftigkeit führt zu einem Gefühl der Überforderung“, sagt Elizaga. 'Obwohl Sie vielleicht nicht so beschäftigt sind wie wir oder glauben.' Hier erfahren Sie, wie Sie über „beschäftigt“ hinwegkommen und etwas Zeit für sich selbst finden. 1. Verfolgen Sie Ihre Zeit. Wenn Sie versuchen, das Fett in Ihrem Zeitplan zu reduzieren, führen Sie ein Tagebuch, so wie Sie es auch tun könnten, um Fitness oder Ernährung zu verfolgen. „Wenn meine Kunden sich nach mehr Zeit sehnen, um etwas zu tun, was sie tun möchten, bitte ich sie, ihre Tage zu verfolgen