Unterschied zwischen Zeppeline und Luftschiffe

zeppelin_450Zeppeline gegen Luftschiffe

Graf Ferdinand von Zeppelin war der Schöpfer der Entwürfe, die die Grundlage für den Bau eines Zeppelins bildeten, einer Art starrem Luftschiff. Sie wurden im Ersten Weltkrieg von den Deutschen häufig als Bomber und Späher eingesetzt. Die Popularität von zivilen Zeppeline wuchs in den 1920er und in den 1930er Jahren. Grundsätzlich besteht ein Zeppelin aus einem starren Gerüst aus Metalllegierung, das aus in Längsrichtung verlaufenden Ringen und Trägern besteht. Diese Konstruktion war vorteilhaft, da das Luftschiff größer als ein nicht starres Luftschiff gebaut werden konnte, wodurch schwerere Lasten angehoben und leistungsstärkere Motoren eingebaut werden konnten und beim Wechseln längere Strecken zurückgelegt werden konnten Wetter Bedingungen. Nicht starre Luftschiffe verwenden wie ein Luftschiff den im einzelnen Gassack enthaltenen Überdruck, um ihre Form beizubehalten. Die erste Generation von Zeppeline war von Natur aus sehr einfach und bestand aus einem langen zylindrischen Gefäß, das an beiden Enden gleichmäßig schmal war, und Flossen mit mehreren Ebenen.



Luftschiffe sind im Grunde genommen nicht starre Luftschiffe, die keinen Kiel haben, um ihre Form zu unterstützen. Ein Luftschiff enthält keine starre innere Struktur oder einen Rahmen zur Aufrechterhaltung der Airbagform. Stattdessen werden sie mit einem leichten Gas mit hohem Druck gefüllt, das dem Flugzeug eine Auftriebskraft verleiht und seine Form beibehält. Luftschiffe sehen in ihrer Form wie festgemachte Luftballons aus, aber im Gegensatz zu Luftballons haben Luftschiffe einen Antrieb. Ein Luftschiff enthält einen Personenkraftwagen, auch „Gondel“ genannt, und dies ist der einzige feste Teil des Luftschiffs. Temperaturänderungen führen zu wechselnden Hubvolumina Gas Dem wird jedoch durch die Verwendung von Airbags oder Ballonetten entgegengewirkt, die einen konstanten Überdruck aufrechterhalten. Ein Luftschiff benötigt einen ausreichenden Überdruck, um die Lenkung aufrechtzuerhalten Geschwindigkeit . Am Pkw sind Propellermotoren angebracht, die bei einigen Modellen lenkbar sind. Der Rumpf kann mit dem Propellerluftstrom aufgeblasen werden, aber die Größe des Luftschiffes ist durch die Instabilität des Rumpfes stark begrenzt. Aufgrund der Tatsache, dass sie relativ einfach zu konstruieren sind, sind Luftschiffe die am häufigsten hergestellten Luftschiffe.

Zusammenfassung:

1. Luftschiffe behalten ihre Form durch internen Überdruck, während Zeppeline eine starre Gerüststruktur haben, die ihnen ihre Form gibt.



2. Zeppeline können aufgrund ihrer Steifigkeit längere Strecken zurücklegen als Luftschiffe, deren Form durch Wetteränderungen beeinflusst werden kann.

3. Zeppeline können viel schwerere Lasten tragen als Luftschiffe.

Frische Gedanken

Kategorie

Geschichte

Nicht Kategorisiert

Gemüse & Obst

Geschäft

Ideologie

Luftfahrtgeschichte

Entertainment

Gesundheit

Religion

Planung & Aktivitäten

Empfohlen