Unterschied zwischen Röntgen- und CAT-Scan

RöntgenRöntgen vs CAT Scan

Das Röntgengerät gibt es schon seit sehr langer Zeit und es bietet Ärzten eine einfache Möglichkeit, zu überprüfen, was in unserem Körper geschieht. Eine spätere Technologie, die aus dem Röntgen abgeleitet wurde, ist die Computertaxialtomographie oder der CAT-Scan. Obwohl immer noch die Röntgentechnologie verwendet wird, wird die Rechenleistung erhöht, um die Bildgebungstechniken zu verbessern. CAT-Scans können axiale Bilder bestimmter Körperteile aufnehmen, was Röntgenstrahlen nicht können. Ein CAT-Scan kann diese axialen Bilder aufnehmen und zusammenstellen. Daraus kann nachvollzogen werden, wie die Gewebe und Organe im Inneren aussehen. Diese 3D-Ansicht ist eine bessere Darstellung des Körpers, die es den Ärzten einfacher und genauer macht, eine Diagnose zu stellen. Eine Röntgenaufnahme kann nur Schnappschüsse von großen Körperteilen machen.



Ein Röntgen ist immer noch ein sehr verbreitetes Werkzeug für Ärzte, da es sowohl billig als auch leicht zu bekommen ist. Es wird am häufigsten verwendet, um Knochen oder den Inhalt des Magens zu untersuchen, da für die Diagnose nicht wirklich so viele Details erforderlich sind. Für die Betrachtung von Organen und anderen Bereichen, von denen es schwierig ist, ein klares Bild zu erhalten, ist jedoch ein CAT-Scan erforderlich, da dieser leistungsfähiger ist.

Ein CAT-Scan setzt den Patienten einer größeren Menge an Strahlung aus, da während eines einzelnen Scans mehrere Bilder aufgenommen werden. Aus diesem Grund beschränken Ärzte den Suchbereich basierend auf den Symptomen des Patienten auf bestimmte Körperteile, um Ganzkörperscans zu vermeiden. Die Techniker führen den Scan hinter einem abgeschirmten Raum durch, um sich nicht auszusetzen. Ein CAT-Scan ist auch viel teurer als ein Röntgen . Dies liegt daran, dass die verwendeten Geräte viel teurer sind und die Personen, die die Tests durchführen, auch besser geschult sind, da die Bedienung komplexer ist.

Zusammenfassung:
1. Der CAT-Scan ist weiter fortgeschritten als eine Röntgenaufnahme
2. Ein CAT-Scan nimmt axiale Bilder des Körpers auf, während die Röntgenaufnahme dies nicht kann
3. Ein CAT-Scan kann eine 3D-Ansicht reproduzieren, während Röntgenaufnahmen dies nicht können
4. Eine Röntgenaufnahme macht nur Schnappschüsse des Körpers, während ein CAT-Scan das Ganze zeigt
5. Eine Röntgenaufnahme eignet sich hervorragend zur Knochenprüfung, ein CAT-Scan eignet sich jedoch besser für alles andere
6. Ein CAT-Scan setzt den Patienten mehr Strahlung aus als eine Röntgenaufnahme
7. Ein CAT-Scan ist teurer als eine Röntgenaufnahme