Unterschied zwischen Workstation und Desktop

ComputerWorkstation vs Desktop

Der Begriff Workstation und Desktop wird häufig vertauscht, insbesondere in einer Arbeitsumgebung, in der beide Begriffe verwendet werden. Ein Desktop ist ein beliebiger Computer das kann auf einen Tisch oder einen Schreibtisch passen. Dies sollte sich von den älteren und größeren Computern unterscheiden. Eine Workstation ist der Begriff für High-End-Computer, die für wissenschaftliche oder andere Anwendungen mit hoher Nutzung verwendet werden.



Mit der Einführung von PCs wurde der Begriff Desktop sehr verbreitet, da diese Computer jetzt auf einen Schreibtisch passen. Da diese Computer für die Verwendung in einigen Arbeitsumgebungen häufig zu schwach waren, verwendeten Unternehmen Computer mit besseren Spezifikationen. Diese Computer wurden als Workstations bezeichnet. Damals ist es recht einfach, zwischen a zu unterscheiden Desktop und eine Workstation einfach durch die installierten Komponenten.

Desktops füllten die Rollen, die der Eigentümer benötigt. Es wird normalerweise für Spiele, Textverarbeitung, als Media Center und vieles mehr verwendet. Workstations spielen eine viel größere Rolle, da sie für CAD / CAM oder für Animationen verwendet werden sollen, bei denen die Anforderungen wirklich sehr hoch sind. Es ist üblich, dass Workstations neben der üblichen Maus und Tastatur mehrere Anzeigen und sogar andere Eingabemethoden haben. Das Zubehör, das an Workstations angebracht ist, ist spezifisch für die Arbeit, die sie ausführen, während Desktop-Computer in der Regel über viel Zubehör verfügen, das vollständig vom Ermessen des Eigentümers abhängt. Diese können von hochwertigen Lautsprechern und Mischpulten bis hin zu programmierbaren Tastaturen und Controllern reichen.

Obwohl sie ursprünglich durch ihre Spezifikationen getrennt waren, wurde diese Lücke jetzt fast geschlossen, da es nicht ungewöhnlich ist, dass PCs mit den Spezifikationen von Workstations konkurrieren. Der Preis zwischen High- und Low-End-Komponenten ist ebenfalls so hoch, dass die meisten Leute, die maximale Leistung für die Videoverarbeitung oder das Spielen wünschen, nur etwas mehr Geld ausgeben können. Und Hersteller von Computerteilen sind mehr als bereit, High-End-Komponenten für diejenigen bereitzustellen, die sie sich unabhängig von ihren tatsächlichen Anforderungen leisten können.



Zusammenfassung:
1. Nur ein Computer gilt als Desktop, während eine Workstation in einer Arbeitsumgebung verwendet wird
2.Desktops werden grundsätzlich für alle Zwecke wie Spiele oder Textverarbeitung verwendet, während Workstations für CAD / CAM oder Animationen verwendet werden
3. Traditionell haben Workstations viel höhere Spezifikationen als Desktops und einen viel höheren Preis