Unterschied zwischen weißem Reis und braunem Reis

ReisWeißer Reis gegen brauner Reis

Weißer und brauner Reis haben viele Unterschiede. Zuallererst ist es die Schale, die den beiden Reissorten ihre unterschiedlichen Namen gibt. Der braune Reis hat seinen Namen von seiner natürlichen braunen Schale und der weiße von seiner weißen Natur, nachdem er poliert wurde.



Weißer Reis ist polierter Reis. Für die Herstellung von weißem Reis wird die Kleie aus dem Getreide entfernt. Es wird weiter poliert, um es weiß und glatt zu machen. Bei braunem Reis bleiben die äußeren Schichten jedoch intakt.

Wenn man den Unterschied zwischen weißem und braunem Reis betrachtet, kocht der weiße Reis schneller als der braune. Wenn brauner Reis schneller gekocht werden muss, muss er einige Stunden in Wasser eingeweicht werden. Der gekochte weiße Reis ist auch flauschiger als der braune.

Ein weiterer Vorteil von weißem Reis ist, dass er länger gelagert werden kann als die braune Sorte. Dies liegt daran, dass alle im Außenmantel enthaltenen Fette in weißem Reis entfernt werden. Im Gegensatz zu braunem Reis kann weißer Reis auch unter ungünstigen Bedingungen gelagert werden. Auf der anderen Seite sollte brauner Reis gekühlt werden müssen und sollte innerhalb von sechs Monaten gegessen werden.



In Bezug auf die Qualität ist bekannt, dass brauner Reis mehr Nahrung enthält als weißer Reis. Brauner Reis hat mehr Lebensmittelwert als der weiße Reis. Die braune Schale enthält mehr Vitamine, Proteine ​​und Mineralien, die in weißem Reis nicht enthalten sind. Beim Polieren gehen die Vitamine und Mineralstoffe verloren. Der braune Reis kann als ganzes natürliches Korn wie alle Proteine ​​und bezeichnet werden Mineralien sind ziemlich intakt darin.

Brauner Reis gilt auch als schmackhafter als weißer Reis. Es ist zäher als die weiße Sorte. Obwohl die beiden Reissorten fast die gleichen Mengen an Kohlenhydraten, Proteinen und Kalorien enthalten, unterscheiden sie sich im Nährstoffgehalt.

Mal sehen, wie sie sich in ihrem Lebensmittelwert unterscheiden. Während eine Tasse brauner Reis 232 enthält Kalorien Die gleiche Menge weißen Reises enthält eine Kalorie von 223. Der Proteingehalt in braunem Reis beträgt 4,88 g und in weißem Reis 4,10 g. Der braune Reis enthält 49,7 g Kohlenhydrate, 1,17 g Fett und Ballaststoffe 3,32 g. Der weiße Reis enthält Kohlenhydrate (49,6 g), Fett (0,205 g) und Ballaststoffe (0,74 g).



Zusammenfassung
1. Weißer Reis ist polierter Reis. Bei braunem Reis bleiben die äußeren Schichten intakt.
2. Weißer Reis kocht schneller als brauner Reis.
3. Weißer Reis kann länger gelagert werden. Browen Ric kann maximal 6 Monate gelagert werden.
4. Brauner Reis hat einen höheren Lebensmittelwert als der weiße Reis