Unterschied zwischen Samt und Samt

Velvet vs Velveteen

Menschen tragen Kleidung zum Schutz und zur Bescheidenheit und haben im Laufe der Jahre Kleidungsstücke verschiedener Arten und Stile entwickelt. Sie verwenden unterschiedliche Materialien für ihre Kleidungsstücke, die je nach Anlass hergestellt werden.



Alltagskleidung besteht normalerweise aus Baumwolle, Leinen und Wolle, während Kleidung für besondere Anlässe normalerweise aus Seide besteht. Diese werden gewebt, um Stoff oder Stoff herzustellen, der zu Kleidung verarbeitet werden kann. Einer der begehrtesten Stoffe ist Samt, der speziell für besondere Anlässe in der Kleidung verwendet wird.

In früheren Zeiten wurde Samt nur vom Adel getragen. Es wurde in Kaschmir hergestellt und später nach Bagdad, Kairo, Timbuktu gebracht und gelangte über Genua, Florenz und Venedig in die westliche Welt.

Samt ist ein gewebter Stoff, der für die Verwendung in Kleidung und anderen Gegenständen sehr beliebt ist. Es wird auf einem speziellen Webstuhl gewebt, wodurch ein Flor entsteht, der ihm ein besonderes Gefühl verleiht. Sein Flor besteht aus vertikalen Garnen, die gleichzeitig in zwei Stärken gewebt werden.



Samt wird aus verschiedenen Materialien hergestellt. Der teuerste und vielleicht begehrteste ist Samt aus Seide, der sehr weich und glänzend ist. Andere Fasern wie Wolle, Leinen und Mohair werden ebenfalls zur Herstellung von Samt verwendet.

Heutzutage werden synthetische Materialien auch zur Herstellung von Samt verwendet und manchmal mit Naturfasern kombiniert, um verschiedene andere Gewebetypen herzustellen. Abgesehen von den verschiedenen verwendeten Fasern gibt es auch verschiedene Verfahren zur Herstellung von Samt mit unterschiedlichen Mustern.

Es gibt gehämmerten Samt, geprägten Samt, der von einer Metallwalze heißgeprägt wird, zerkleinerten Samt, der im nassen Zustand wie Panne-Samt gedreht wird, und verschlungenen Samt, wobei ein Teil des Gewebes in einer ätzenden Lösung gelöst wird, um ein Muster zu erzeugen.



Noch eine andere Art ist eine aus Baumwolle, aber sie wird nicht Samt genannt. Es heißt vielmehr Samt. Es ist etwas eine Nachahmung des Samtgewebes, aber nicht so weich oder glänzend wie das aus Seide. Sein Flor ist kürzer und er ist eng anliegend und wird aus Füllgarnen hergestellt. Es ist voller und nicht so leicht zu drapieren wie Samt, weil es schwerer ist. Es ist zwar billiger als Samt, hat aber eine Farbe, die nicht so tief wie Samt ist.

Beide werden verwendet, um Kleider, Kleider und Kostüme für besondere Anlässe herzustellen, aber Samt ist haltbarer und langlebiger als Samt. Für diejenigen, die nicht genug Budget für Samt haben, reicht die Verwendung von Samt.

Zusammenfassung:



1. Velvet ist ein Gewebe aus Seide, während Samt ebenfalls ein Gewebe aus Baumwolle ist.
2. Velvet ist glänzender und weicher, während Samt weniger glänzend und weniger weich anfühlt.
3. Velveteen ist voller und schwerer, während Samt leichter ist und leicht fällt.
4. Velvet ist teurer als Samt, der eine Nachahmung des Stoffes darstellt und von denen verwendet wird, die nicht genug Geld haben, um Samt zu kaufen.
5. Die Farbe von Samt ist tiefer als die Farbe von Samt.