Unterschied zwischen VCD und DVD

DVDVCD vs DVD

Video Compact Disc oder VCD war der Standard zum Speichern und Wiedergeben von Videoaufnahmen auf einem CD . Dieser Standard zielt darauf ab, Videos bereitzustellen, die mit VHS vergleichbar sind, der damals vorherrschenden Technologie. Die digitale Video-Disc oder DVD ist die neuere Technologie, die darauf abzielt, die VCD zu ersetzen, und war in dieser Hinsicht aufgrund mehrerer Funktionen, die dem Standard hinzugefügt wurden, ziemlich erfolgreich. Fast alle diese Funktionen sind darauf zurückzuführen, dass DVDs im Vergleich zu Standard-CDs eine viel größere Datenkapazität haben. Eine Standard-VCD kann bis zu 800 MB Daten enthalten, während DVDs mindestens 4,7 GB Daten enthalten können.

Durch die größere Datenkapazität können Videos mit viel höheren Auflösungen und besserer Bildqualität als bei VCDs gespeichert werden. Filmemacher können dann entscheiden, ihre Videos nicht so stark zu komprimieren, dass sich die Qualität verschlechtert. Dies bedeutet auch, dass Sie anstelle von zwei Discs zum Speichern eines einzelnen Films, wie bei VCDs, nur eine DVD mit ausreichend Platz benötigen. Dies ist sehr praktisch für die meisten Benutzer, die vor DVDs aufstehen müssen, um die VCD im Player zu wechseln, um mit der zweiten Hälfte des Films fortzufahren.

Der zusätzliche Speicherplatz auf der Disc wird häufig verwendet, um zusätzlichen Inhalt bereitzustellen, der dem etwas mehr Wert bietet DVD als was mit VCDs möglich ist. Für den Anfang können mehrere Audiospuren in einem einzigen Film enthalten sein, was mehr Sprachoptionen ermöglicht. Filmemacher fügen ihren Discs häufig bearbeitete Szenen und Aufnahmen hinter den Kulissen hinzu, damit Käufer einen Blick darauf werfen können, was während des Filmemachens passiert ist.

Da DVDs später als VCDs erstellt wurden, können ihre Player die älteren abspielen VCD Scheiben. VCD-Player können keine DVDs abspielen, und ihre Besitzer dürfen nur VCDs verwenden.

Zusammenfassung:
1. VCD ist eine viel ältere Technologie als DVD
2. DVD bietet im Vergleich zu VCD eine größere Datenkapazität
3. Ein Film mit Standardlänge kann auf 2 VCDs oder einer DVD gespeichert werden
4. Videos mit besserer Qualität können auf DVDs als auf VCDs gespeichert werden
5. DVDs können viele zusätzliche Funktionen enthalten, die nicht auf einer VCD gespeichert werden können
6. VCDs können in DVD-Playern abgespielt werden, während DVDs nicht in VCDs abgespielt werden können