Unterschied zwischen UV- und Oberlichtfiltern

uv-fiter-pdUV vs Oberlichtfilter

Professionelle Fotografen brauchen ihre Fähigkeiten in sehr zu halten gut Form in Auftrag die besten Bilder zu produzieren, um auf dem Markt zu verkaufen. Die Menge an Fotos, die heutzutage im Internet oder auf andere Weise benötigt werden, ist riesig, und Sie müssen die haben Wissen um diese Fotos reproduzieren zu können. Es ist daher sehr wichtig um eine geeignete Lichtunterstützung zu haben, die Ihnen die beste Auflösung und die besten Ergebnisse liefert. Fotos, die sich auf die Umgebung und Landschaften beziehen, benötigen UV-Licht oder einen Oberlichtfilter, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß wiedergegeben werden. Andernfalls erzielen Sie möglicherweise nicht die besten Ergebnisse.



Technische Spezifikationen:

· UV-Filter versuchen, die für ein Schwarzweißbild erforderliche Farbkombination zu korrigieren, indem sie die Kamera mit zusätzlichen Objektiven schützen. UV-Filter haben eine hellgelbe Farbkombination. Es ist äußerst schwierig, den Unterschied zu erkennen, den sie auf einem Bild ausmachen. Dies alles ist jedoch Teil des professionellen Ergebnisses, das für ein professionelles Foto erforderlich ist.

· Oberlichtfilter versuchen, die Farbkombination eines Landschaftsbildes zu korrigieren viel Farbkontrast, und das sieht ohne den Filter vielleicht nicht so natürlich aus. Oberlichtfilter mit Farbkorrektur können Hauttöne schlecht reflektieren und werden daher von professionellen Fotografen für Porträts nicht empfohlen.



Ergebnisse auf den Fotos:

· UV-Filter verursachen eine bläuliche Farbe auf Ihrem Bild, wenn Sie das Licht von außen filtern.

· Oberlichtfilter verleihen Ihrem Bild ein warmes Aussehen.



Arten von Fotografien:

· UV-Filter verleihen Quer- oder Hochformataufnahmen einen guten Hintergrund. Fotos von historischen Gebäuden in Schwarzweiß erzielen mit UV-Filtern ein sehr gutes Ergebnis.

· Oberlichtfilter verleihen einem natürlichen Foto ein farbiges Aussehen, z. B. einen roten oder rosafarbenen Farbton. Schneewettbewerbe erzielen mit diesen Filtern sehr gute Ergebnisse.



Obwohl beide Filter mehr oder weniger das gleiche Erscheinungsbild in Ihrem Foto erzeugen können, gibt es viele gemischte Konzepte für die Verwendung dieser Filter. Einige professionelle Fotografen bevorzugen es, sie nicht mehr zu verwenden, weil sie der Meinung sind, dass ihre Objektive in der Lage sind, die Lichtanforderungen ausreichend zu steuern, und sie können die Fotos auch mit der neuesten Softwaretechnologie bearbeiten.

Zusammenfassung:

1. UV-Filter dienen hauptsächlich dazu, die Fotos vor zusätzlichem Licht zu schützen.

2. Oberlichtfilter korrigieren die Farbkombination der Fotos.

3. UV-Filter werden häufiger für Schwarzweißfotos verwendet.

4. Oberlichtfilter werden am häufigsten für Natur- und Farbfotos verwendet.