Unterschied zwischen UHF-Mikrofon und VHF-Mikrofon

MikrofonUHF vs VHF Mikrofone

Mikrofone werden verwendet, um Schall aufzunehmen, sei es von der menschlichen Stimme, von Tieren oder sogar von der Umgebung, und ihn entweder zur erneuten Ausstrahlung zu verstärken oder zur späteren Verwendung aufzunehmen. Obwohl VHF (Very High Frequency) und UHF (Ultra High Frequency) beide zur Beschreibung von Frequenzen verwendet werden, hängen diese nicht mit der Frequenz der aufgenommenen Stimme zusammen. Stattdessen bezieht es sich auf die Übertragung des Sprachsignals vom Mikrofon zu seinem Empfänger über drahtlose Mikrofone.

UKW-Mikrofone senden normalerweise mit etwa 170 MHz bis 216 MHz, während UHF-Mikrofone zwischen 450 MHz und 952 MHz senden, was mehr als dem Zehnfachen des Unterschieds im Frequenzbereich entspricht, den Geräte verwenden können. UHF-Mikrofone profitieren von diesem sehr breiten Frequenzbereich, der von Herstellern verwendet werden kann. Dies macht es weniger störanfällig, da es weniger wahrscheinlich ist, dass Sie auf ein anderes UHF-Gerät stoßen, das mit derselben Frequenz im Bereich voneinander sendet. UKW-Mikrofone sind aufgrund der Anzahl der vorhandenen UKW-Mikrofone und des sehr engen Frequenzspektrums etwas anfälliger dafür.

Aber wenn es keinen Kompromiss zum Vorteil von UHF gäbe Mikrofone UKW-Mikrofone wären heute nicht mehr auf dem Markt. Der Nachteil von UHF-Mikrofonen liegt in den relativ hohen Kosten dieser Mikrofone. Da die meisten Menschen keinen signifikanten Vorteil für UHF-Mikrofone sehen, sondern nur einen Preisunterschied, sind UKW-Mikrofone immer noch weit verbreitet. Und für die meisten Benutzer von UKW-Mikrofonen funktioniert es problemlos.

Für die meisten Anwendungen würden UKW-Mikrofone normalerweise ausreichen, da die Wahrscheinlichkeit, dass ein Gerät diese stört, immer noch recht gering ist. Für Menschen, die in Bereichen arbeiten möchten, in denen viele Sender im UKW-Bereich arbeiten, ist ein UHF-Mikrofon ein Muss. UHF-Mikrofone werden auch denjenigen empfohlen, die sicherstellen möchten, dass ihre Mikrofone jedes Mal funktionieren. In Fällen, in denen Mikrofone unbedingt erforderlich sind, wie bei Fernseh- oder Radiosendungen oder Konzerten, ist es der einzige Weg, beide Typen zu haben. Damit Sie zum anderen wechseln können, falls einer nicht richtig funktioniert.

Zusammenfassung:
1.UHF und VHF sind zwei Bereiche des Hochfrequenzspektrums
2. UKW-Mikrofone senden zwischen 170 MHz und 216 MHz, während UHF-Mikrofone mit etwa 450 MHz bis 952 MHz senden
3. UHF-Mikrofone sind im Vergleich zu VHF-Mikrofonen weniger störanfällig
4. UHF-Mikrofone kosten mehr als VHF-Mikrofone