Unterschied zwischen TL und TSX

acura-tsx-pdTL gegen TSX

Die meisten Leute, die einen kurzen Blick darauf werfen, glauben, dass es nur sehr wenige Unterschiede zwischen den TL- und TSX-Modellen gibt. Acura hat beide Modelle entwickelt, um den Bedürfnissen von Familien mit Transportmitteln gerecht zu werden, kombiniert mit dem Wunsch, Spaß beim Fahren zu haben.



Der TL ist zu einem etwas höheren Marktpreis als der TSX notiert. Während sie die gleiche Motorgröße und identische Stadt MPG teilen, ist der Gewinner der Autobahn Meilen pro Gallone ist der TSX.

Der TL ist etwas größer, wenn man Kubikfuß, Breite, Länge und Radstand vergleicht. Diese größeren Abmessungen bedeuten auch, dass es einen größeren Wenderadius hat. Mit dem TL erhalten Sie zusätzlich einen Kubikfuß Laderaum. Für diejenigen, die mehr als einen Passagier erwarten, bedeutet der größere Innenraum direkt mehr Passagierkomfort.

Der TL bietet eine Allradversion, aber die Sicherheitsmerkmale und der Antriebsstrang sind grundsätzlich identisch.



In Bezug auf das Styling hat der TSX nicht nur einige Verbesserungen an seinem unterhaltsamen, schlanken und aerodynamischen Design vorgenommen, sondern bietet auch mehr verfügbare Karosserieeigenschaften für diejenigen, die ihren Autos einen persönlichen Stil mit äußeren Leistungsmerkmalen verleihen möchten. Der TSX bietet mehr Optionen zur Verbesserung der Lenk- und Federungsaspekte für eine schnellere und komfortablere Fahrt.

Der TL ist ein Acura, der für diejenigen entwickelt wurde, die nach höherer Qualität suchen, wenn es um ein schönes Auto geht. Kleine Details verleihen einer Limousine in voller Größe den Reiz, während der kleinere TSX etwas weniger Raffinesse bietet.

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens verkauft die TSX für mehr als die TL weiter, einfach weil mehr TLs unterwegs sind.



Die TL hat gewesen als komfortabler für diejenigen bewertet, die sich besonders für ihre Autositze interessieren. Es wurde berichtet, dass lange Fahrten unangenehm genug sind, um beim Fahren in der TSX eine Pause einzulegen.

Aber was ist mit den Dingen, die in statistischer Form schwerer aufzulisten sind? Der kleinere Rahmen und Körper des TSX sorgen für ein reaktionsschnelleres Gefühl. Mit einem engeren Wenderadius und einem etwas geringeren Gewicht verbessert sich die allgemeine Verbindung des Fahrers mit der Straße und der grundlegende Spaßfaktor.

Zusammenfassung:



1. Die TL ist etwas teurer.
2. Der TSX hat eine bessere Kilometerleistung auf der Autobahn.
3. Der TL ist größer und bietet mehr Fahrgastraum.
4. Die TL verfügt über eine AWD-Option.
5. Die TSX bietet mehr Funktionen in Bezug auf Stil.
6. Die TL hat eine höhere Qualität.
7. Die TSX hat einen besseren Wiederverkaufswert.
8. Die TL ist komfortabler.
9. Das Fahren mit dem TSX macht mehr Spaß.