Unterschied zwischen Tartan und Plaid

Tartan gegen Plaid
ZU
Tartan und Plaid sind eng mit der schottischen Kultur verbunden. Diese beiden Begriffe können etwas verwirrend sein, obwohl sie sich auf dieselbe Kultur beziehen.

In Tartan sind die farbigen Garne mit abwechselnden Streifen geschnürt. Diese Methode liefert Farbblöcke in horizontalen und vertikalen Mustern. Auf der anderen Seite ähnelt Plaid einem englischen Stoff, der mit einem ähnlichen Design aus vertikalen und horizontalen Streifen versehen ist, die gefärbt oder in den Stoff geschnürt werden. EIN

In Tartan wird das Muster durch rechtwinklige Schnürung von Fäden gebildet, wodurch sehr feste Farben und helle Farbtöne erzeugt werden. In Plaid wird das Material geschnitten und in den drei bis sechs Meter langen Stoff eingenäht.



Tartan hat ein geometrisches Muster, während Plaid gedruckte oder sogar Muster hat, was bedeutet, dass es geometrische und überlappende Quadrate hat. EIN

Von den beiden Stoffen repräsentiert Tartan den schottischen Clan. Tartan wird mit einer bestimmten Clanfamilie im Hochland identifiziert. In den 1800er Jahren wurde versucht, die Tartan-Kultur zu überprüfen. Danach wurde Tartan das offizielle Kleid Schottlands. Menschen tragen an besonderen Tagen Tartan als Zeichen des Respekts.

Die Spuren von Plaid wurden in den 1560er Jahren gesehen. Während des Mittelalters war Plaid eine Decke, die über anderen Kleidern getragen und bei körperlichen Aktivitäten ausgezogen wurde. Es waren die Hochländer, die zum ersten Mal Plaid verwendeten.



Wie bereits erwähnt, weisen Tartan und Plaid viele Unterschiede auf. Diese beiden Stoffe repräsentieren jedoch eine vergangene Tradition. Diese beiden gelten als Symbole Schottlands.

Zusammenfassung

  1. Von den beiden Stoffen repräsentiert Tartan den schottischen Clan.
  2. In Tartan sind die farbigen Garne mit abwechselnden Streifen geschnürt. Diese Methode liefert Farbblöcke in horizontalen und vertikalen Mustern.
  3. Plaid ähnelt englischem Stoff, der mit einem ähnlichen Design aus vertikalen und horizontalen Streifen versehen ist, die gefärbt oder in den Stoff geschnürt werden. EIN
  4. Tartan hat ein geometrisches Muster. Im Gegenteil, Plaid hat gedruckte oder sogar Muster, was bedeutet, dass es geometrische und überlappende Quadrate hat. EIN
  5. Tartan wird mit einer bestimmten Clanfamilie im Hochland identifiziert. In den 1800er Jahren wurde versucht, die Tartan-Kultur zu überprüfen. Die Spuren von Plaid wurden in den 1560er Jahren gesehen. Während des Mittelalters war es eine Decke, die über anderen Kleidern getragen und bei körperlichen Aktivitäten ausgezogen wurde.