Unterschied zwischen Shampoo und Conditioner

Shampoo Shampoo gegen Conditioner

Dein Haar ist deine Krönung. Aber großartiges Haar geht über einen großartigen, ergänzenden Haarschnitt hinaus. Genauso wichtig ist es, gut auf die Haare zu achten. Der erste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass Ihr Haar sauber und gesund ist. Aus diesem Grund investierten die Menschen oft viel in Shampoos und Conditioner. Sehr oft gehen diese beiden Hand in Hand, so dass man sich fragen kann, ob es überhaupt einen Unterschied zwischen den beiden gibt.



Tatsächlich gibt es einen großen Unterschied zwischen Shampoos und Conditionern. Für den Anfang unterscheiden sie sich in ihrem Zweck. Shampoos sind Haarpflegeprodukte, mit denen Öl, Staub, Schmutz, Schadstoffe und abgestorbene Hautzellen entfernt werden, die sich den ganzen Tag über auf den Haarsträhnen ansammeln, ohne zu viel Öl zu entfernen, das die Haarsträhnen schädigt. Auf der anderen Seite sind Conditioner Haarpflegeprodukte, die verwendet werden, um die Textur der Haarsträhnen zu erweichen, sie weicher zu machen und nach dem Waschen viel einfacher zu kämmen und zu stylen.

Aufgrund der unterschiedlichen Verwendungszwecke unterscheiden sich auch die Komponenten, aus denen Shampoos und Conditioner hergestellt werden. Shampoos enthalten Bestandteile, die denen in Seifen sehr ähnlich sind. Der Unterschied zwischen den beiden besteht darin, dass die Bestandteile in Shampoos viel schonender sind, so dass das Talg, das die Haarsträhnen schützt, nicht vollständig abgewaschen wird, was dazu führen kann, dass das Haar spröde wird. Conditioner bestehen aus Feuchtigkeitscremes, um das Haar besser handhaben zu können. Es enthält auch Proteine ​​zur Stärkung der Haarsträhnen und Glanzmittel, um Ihrem Haar den natürlichen Glanz zu verleihen.

Ein weiterer Unterschied zwischen Shampoos und Conditionern ist das pH-Gleichgewicht. Während sowohl Shampoos als auch Conditioner sauer sind, sind Conditioner im Vergleich zu Shampoos saurer. Dies liegt daran, dass das hohe saure pH-Gleichgewicht in Conditionern die Entwicklung von Amino fördert Säuren und um Keratin dabei zu helfen, sich an die Haarsträhnen zu binden, wodurch sie viel gesünder, glänzender und voller Körper erscheinen.



Shampoos und Conditioner werden jetzt so hergestellt, dass sie enthalten Vitamine und andere Nährstoffe. Allerdings sind auch die Vitamine, die in Shampoos und Conditionern enthalten sind, unterschiedlich. Die Vitamine und Nährstoffe, die in Shampoos enthalten sind, zielen häufig auf die Haarwurzeln und die Kopfhaut ab. Andererseits zielen die Vitamine, die in Conditionern enthalten sind, auf die Haarsträhnen ab, um sie zu stärken und zu verhindern, dass sie spröde werden und zu Spliss und Bruch neigen.

Schließlich gibt es den Unterschied in der Art und Weise, wie Shampoos und Conditioner verwendet werden. Alle Shampoos werden nach dem Auftragen auf das Haar gespült. Conditioner können auf zwei Arten verwendet werden. Das erste ist, dass es auf das Haar aufgetragen wird und einige Minuten stehen bleibt, bevor es abgespült wird. Die andere Möglichkeit besteht darin, es direkt nach dem Auftragen auf den Haarsträhnen zu belassen.

Zusammenfassung:
1. Shampoos werden verwendet, um die Haarsträhnen und die Kopfhaut zu reinigen. Conditioner werden verwendet, um die Haarsträhnen weicher und handlicher zu machen.
2. Shampoos enthalten Bestandteile, die in Seifen enthalten sind und leicht sauer sind. Conditioner enthalten Feuchtigkeitscremes und Glanzmittel und sind saurer als Shampoos.
3. Alle Shampoos werden nach dem Auftragen gespült. Conditioner werden zum Spülen oder Auftragen hergestellt.