Unterschied zwischen SDS Plus und SDS max

SDS Plus vs SDS max



SDS Plus und SDS Max sind beide Bohrer, die in Rotationshämmern oder kurz „Rotohämmern“ verwendet werden. Diese Hämmer sind eigentlich Hammerbohrer mit einer starken Leistung, um in fast alles zu bohren. Um das Bohren zu erleichtern, sind an diesen Bohrern verschiedene Bohrer angebracht, um mehrere Aufgaben wie das Bohren in Beton zu erfüllen. Beton Verstärkung und andere Bauaufgaben.

'SDS' steht für 'Steck - Dreh - Sitz', deutsch für 'Insert - Twist - Stay'. Das Sicherheitsdatenblatt wurde 1975 von der deutschen Firma Bosch für Bohrhammer entwickelt und hergestellt. Das Sicherheitsdatenblatt verwendet einen zylindrischen Schaft am Bohrmeißel, der dann durch Drücken des Bohrmeißels in das Werkzeugfutter eingesetzt wird. Das Bit wird an Ort und Stelle verriegelt, bis eine zusätzliche Verriegelungsfreigabe geschlitzt wird. Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei den Rotationshämmern, die SDS Plus und SDS Max verwenden, um verschiedene Arten von Bits.

SDS Plus verfügt über vier große Antriebe oder Nuten (zwei offene Rillen und zwei geschlossene Rillen) mit Verriegelungskugeln, die an den Rillen angebracht sind. SDS Plus kann mit SDS ausgetauscht werden und ist das normale Bit und die normalste Bitgröße für Bohrer. Das SDS Plus kann normalerweise ein Loch mit einem Durchmesser von 1 und 1/8 Zoll bohren. Im Vergleich zu anderen Bitgrößen ist es der kleinste der drei Schafttypen mit einer Länge von 10 mm. welches 40 mm eingesetzt ist. im Spannfutter.
Inzwischen ist SDS Max der Bohrer für größere Bohrhammer. Es kann einen größeren Lochdurchmesser im Vergleich zu SDS und SDS Plus (zwei Zoll Durchmesser) erzeugen und verfügt über Meißel, die sich perfekt für schwere Arbeiten wie Zerkleinern, Meißeln, Durchführen, Schneiden und Graben eignen. Im Vergleich zum SDS oder SDS Plus hat der SDS Max drei offene Rillen und ein Verriegelungssegment anstelle von Kugeln. SDS Max hat auch eine 18mm. Schaft, der 90mm eingesetzt ist. bei Verwendung in das Spannfutter.
Da die Bohrer von SDS Max größer sind, gelten sie im Vergleich zu SDS- und SDS Plus-Bohrern als teurer. Aufgrund ihrer Größe ist das SDS Max nicht kompatibel und kann aufgrund seiner Größe nicht mit SDS und SDS Plus ausgetauscht werden System und anderer Schaft. Das Hauptverkaufsargument des SDS Max ist seine zusätzliche Leistung, Stärke und Kapazität, die sowohl SDS als auch SDS Plus fehlen.
Sowohl SDS Plus als auch SDS Max erfordern unterschiedliche Hammergehäusespezifikationen. Viele Menschen, die beide Arten von Geräten verwenden, haben sie jedoch häufig mit Hilfe eines Adapters im selben Körper verwendet. Der Adapter gleicht die Unterschiede der Bohrer aus, sodass beide im selben Körper oder bei derselben Gelegenheit verwendet werden können, ohne einen anderen Bohrhammer zu kaufen.
Zusammenfassung:



SDS Plus ist das kleinste und leichteste Bit, vergleichbar und austauschbar mit dem Original. SDS Max ist schwerer und größer und mit keinem Bohrer kompatibel und austauschbar.
Das SDS Max-System ist völlig anders und verwendet eine Keilwelle, die nicht in eine Standard-SDS-Maschine oder eine SDS Plus-Maschine passt
Ein SDS Plus hat vier Nuten (zwei offene und zwei geschlossene) und Verriegelungskugeln, während SDS Max nur drei Nuten mit Verriegelungssegmenten hat.
Der Durchmesser eines SDS plus beträgt 1 und 1/8 Zoll, während der Durchmesser des SDS Max bis zu 2 Zoll betragen kann.
Der Schaft eines SDS Plus misst bis 10 mm. Der Schaft von SDS Max hat eine Länge von 18 mm.
Das SDS-Bit kann 40 mm eingesetzt werden. im Inneren des Spannfutters, während es 90 mm dauert. damit ein SDS Max in dieselbe Öffnung eingeführt wird.
SDS Max sind teurer und schwerer als ein SDS Plus. Es bietet mehr Kraft und Stärke als die beiden Bohrer.
SDS Max wird speziell für schwere Arbeiten eingesetzt.