Unterschied zwischen Samsung Galaxy S und Galaxy S Plus

Samsung Galaxy S gegen Galaxy S Plus

Die Galaxie Serie von Smartphones und Tablets war der größte Erfolg, den Samsung hatte. Aus diesem Grund ist Samsung auf dem besten Weg, möglichst viele Galaxy-Varianten auf den Markt zu bringen. Zwei der eng verwandten Galaxy-Geräte sind das Galaxy S und das Galaxy S Plus. Der Hauptunterschied zwischen dem Galaxy S und dem Galaxy S Plus ist der verwendete Chipsatz. Während das Galaxy S den von Samsung entwickelten Hummingbird-Chipsatz verwendet, verwendet das Galaxy S Plus den von Qualcomm entwickelten Snapdragon-Chipsatz. Der Snapdragon-Chipsatz ist in HTC-Smartphones häufiger anzutreffen.

Die Verwendung des Snapdragon-Chipsatzes hätte keinen großen Unterschied machen sollen. Abgesehen davon, dass der Snapdragon-Chipsatz des Galaxy S Plus anders ist, ist er auch viel höher getaktet als der Hummingbird-Chipsatz des Galaxy S und sogar anderer Smartphones. Mit einer Taktrate von 1,4 GHz ist das Galaxy S Plus viel schneller als die 1-GHz-Taktrate des Galaxy S. Dies bietet Benutzern eine Alternative zu Smartphones, die mit Dual-Core-Prozessoren ausgestattet sind. Dual-Cores bieten möglicherweise eine bessere Leistung für Multitasking, aber eine höhere Taktrate ist immer noch besser, wenn es um eine einzelne App geht.

Der Nachteil einer höheren Taktrate ist, dass sie mehr Strom verbraucht. Dies kann leicht zu einem leeren Telefon in wenigen Stunden führen, wenn der Akku nicht leer ist groß genug, um es zu unterstützen. Aus diesem Grund hat Samsung beschlossen, einen 10% größeren Akku in das Galaxy S Plus aufzunehmen. Die leichte Erhöhung der Akkuleistung sollte dem Galaxy S Plus bei normalem Gebrauch eine längere Lebensdauer verleihen, da die CPUs meistens im Leerlauf sind. Bei starker Beanspruchung, bei der das Galaxy S Plus seine Muskeln spielen lässt, hält es jedoch immer noch weniger lange als das Galaxy S mit seinem kleineren Akku.

Abgesehen von diesen beiden Unterschieden sind das Galaxy S und das Galaxy S Plus in allen Aspekten buchstäblich identisch. Die beiden sind gleich groß, und es gibt keine einfache Möglichkeit, sie voneinander zu unterscheiden, indem man sie nur betrachtet. Es ist erstaunlicher, wie Samsung die Gewichte identisch gehalten hat, da das Galaxy S Plus über einen größeren Akku verfügt.

Zusammenfassung:

1. Das Galaxy S verwendet den Hummingbird-Chipsatz, während das Galaxy S Plus den Snapdragon-Chipsatz verwendet.
2. Das Galaxy S Plus ist viel höher getaktet als das Galaxy S.
3. Das Galaxy S Plus hat einen größeren Akku als das Galaxy S.