Unterschied zwischen Samsung Galaxy J7 und Galaxy J7 Prime

Samsung Galaxy J7: Hauptmerkmale

In der J-Serie gibt es bereits einige solide Midrange-Smartphones, und das Galaxy J7 wurde veröffentlicht, um die Dinge ein wenig aufzupeppen. Samsung hat das J7 2016 auf den Markt gebracht, um sein bereits solides Galaxy-Sortiment zu erweitern. Eines der meistverkauften Hauptmerkmale der J-Serie ist das super coole AMOLED-Display, und das Galaxy J7 ist nicht anders. Es verfügt über ein massives 5,5-Zoll-Super-AMOLED-Display für ein besseres Seherlebnis und ist elegant für ein erstklassigeres Gefühl konzipiert. Der Unibody Design Auf jeden Fall sieht es aus wie ein Premium-Smartphone. Es sieht so aus drücken die Grenzen mit seinen Wettbewerbsmerkmalen wie bessere Kamera, besserer Akku und alles besser.

Unterschied zwischen Samsung Galaxy J7 und Galaxy J7 Prime

Der Start des Galaxy J7 war eine kluge Strategie, da Samsung wohl das breiteste Netzwerk unter den Netzwerken hat Smartphone Hersteller auf der ganzen Welt und mit Geräten wie J7 zeigt es keine Anzeichen einer baldigen Verlangsamung. In puncto Leistung wird das J7 von einem 1,5-GHz-Octa-Core-Prozessor von Samsung Exynos mit einer blitzschnellen Leistung und 1,5 GB RAM angetrieben. Es enthält eine 13-Megapixel-Rückfahrkamera, die 1080p HD-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann, sowie einen 5-Megapixel-Frontshooter zum Klicken auf coole Selfies. Es gibt zwei Speicheroptionen: 8 und 16 GB, die natürlich auf 128 GB aktualisiert werden können, wenn Sie zusätzlichen Speicher benötigen.

Samsung Galaxy J7 und Galaxy J7 Prime

Samsung Galaxy J7 Prime: Hauptmerkmale

Das J7 Prime ist ein bedeutendes Upgrade der J-Serie, das dank seiner hochwertigen IPS-LCD-Display-Technologie mit 1080p-Auflösung definitiv die nächste Stufe erreicht. Wie sein Vorgänger verfügt es auch über ein 5,5-Zoll-Display mit einer Bildschirmauflösung von 1080 x 1920 und einer Pixeldichte von 401 ppi. Es ist mit einem fortschrittlichen 64-Bit-SoC (System auf einem Chip) ausgestattet und wird von einem 1,6-GHz-Octa-Core-Exynos-Chip mit 3 GB RAM betrieben. Das einzige, was beim Upgrade übrig bleibt, ist der Exynos-Chip. Das Verarbeiten Leistung hat sich nicht viel geändert, kann jedoch doppelt so viele Pixel verwalten.

In der Kamera ist es auch mit 13 Megapixeln ausgestattet primär Die Frontkamera wurde jedoch von der 5-Megapixel-Kamera des J7 auf 8 Megapixel aufgerüstet. Die Kamera ist im J7 Prime definitiv besser und hat eine bessere Akkulaufzeit dank des nicht austauschbaren 3300-mAh-Akkus, der sicher einen Tag bei gemischter Nutzung hält. Es erfolgt jedoch kein Schnellladen. Im Gegensatz zum J7 verfügt der Prime über 32 GB internen Speicher, der natürlich für mehr Speicher auf 256 GB erweitert werden kann. Unter der Haube läuft das Android v6.01, das damals die aktuellste Android-Version war (aktualisierbar auf Android v7.0 Nougat).

Unterschied zwischen Samsung Galaxy J7 und J7 Prime

Anzeige von Galaxy J7 und J7 Prime

Das Galaxy J7 verfügt über ein 5,5-Zoll-Super-AMOLED-Display mit kapazitivem Touchscreen, wodurch das Telefon definitiv unter das Premium-Segment fällt. Es hat eine Bildschirmauflösung von 720 x 1280 mit einer Pixeldichte von 267 Pixel pro Zoll (ppi). Das Galaxy J7 Prime hingegen verfügt über ein 5,5-Zoll-Full-HD-IPS-LCD-Display mit einer Bildschirmauflösung von 1080 x 1920 und einer Pixeldichte von 401 ppi.

Kamera in Galaxy J7 und J7 Prime

Während sowohl J7 als auch J7 Prime eine 13-Megapixel-Hauptkamera auf der Rückseite haben, die hochauflösende 1080p-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann, verfügt die J7 über einen 5-Megapixel-Frontshooter mit LED-Blitz für Selfies und die J7 Prime über eine 8 -Megepixel-Frontkamera zum Aufnehmen cooler Selfies.

Leistung von Galaxy J7 und J7 Prime

Das Galaxy J7 wird von einem 1,5-GHz-Octa-Core-Prozessor von Samsung Exynos mit 64-Bit-Architektur angetrieben und verfügt über 1,5 GB RAM unter der Haube. Es hat auch einen Mali-T720 MP2-Grafikprozessor, um die Grafikleistung zu verbessern. Das J7 Prime hat einen Exynos 1,6-GHz-Octa-Core-Prozessor unter der Haube, 3 GB RAM und einen Mali-T830 MP2-Grafikprozessor.

Speicherung von Galaxy J7 und J7 Prime

Das Galaxy J7 verfügt über integrierte interne Speicheroptionen für 8 GB und 16 GB, die über eine microSD-Speicherkarte für zusätzlichen Speicher auf bis zu 128 GB erweitert werden können. Das J7 Prime hingegen verfügt über 32 GB internen Speicher, der auf bis zu 256 GB erweitert werden kann.

DAS

Das Galaxy J7 wurde offiziell mit Android v5.1 (Lollipop) veröffentlicht, das weiter auf Android v6.0.1 (Marshmallow) aktualisiert wurde, wie vom Unternehmen über OTA bereitgestellt. Das J7 Prime wird jetzt von Android v7.0 (Nougat) unterstützt, nachdem es von seinem offiziellen Android v6.0.1 Marshmallow aktualisiert wurde.

Samsung Galaxy J7 vs. J7 Prime: Vergleichstabelle

Unterschied zwischen Samsung Galaxy J7 und Galaxy J7 Prime Lesen Sie mehr: Unterschied zwischen Samsung Galaxy J7 und Galaxy J7 Prime

Zusammenfassung von Samsung Galaxy J7 gegen J7 Prime

Samsung hat einen langen Weg zurückgelegt, seit es 2009 sein erstes Android-Smartphone herausgebracht und der Welt 2010 das erste Android-Tablet vorgestellt hat. Es dauerte nicht lange, bis das Unternehmen wieder als Top-Marktführer im Smartphone Fuß gefasst hatte Ökosystem. Mit der Einführung seiner Smartphones der J-Serie erlangte Samsung die Kontrolle über den globalen Smartphone-Markt als Marktführer zurück und tut dies auch weiterhin mit seiner umfangreichen Reihe von Smartphones der Galaxy-Serie. Das Galaxy J7 und das J7 Prime sind die neueste Ergänzung zu ihrer bereits soliden Produktpalette. Die J-Serie ist definitiv eine der meistverkauften Smartphones der Welt. Dieser Artikel zeigt, wie die beiden zueinander stehen.