Unterschied zwischen Remington 700 und 770

Remington 700 gegen 770

Wenn es um die Auswahl eines neuen Gewehrs geht, scheinen die Möglichkeiten endlos zu sein. In Wahrheit kann man sich nicht wirklich für eine bestimmte Marke entscheiden oder Modell- bis Sie bestimmen, wofür Sie das Gewehr verwenden werden. Wenn es für die Jagd ist, müssen Sie herausfinden, welches Kaliber oder welche Munition Sie benötigen. Glücklicherweise bieten einige Gewehre wie die Remington 700 und 770 eine Vielzahl von Kaliberoptionen, die sich ideal für die Jagd auf Kleinwild oder die persönliche Verteidigung eignen. Das Unternehmen wurde 1816 gegründet und sie vertreiben Waffen in über 60 Ländern auf der ganzen Welt. Wenn Sie nach einer zuverlässigen Gewehrmarke suchen, sind Sie bei Remington genau richtig.



Remington 700

Der Remington 700

Das Remington 700 ist ein seit 1962 beliebtes Repetiergewehr. Es ist in verschiedenen Lauflängen und mit einer vertieften Bolzenfläche erhältlich, die den Boden der Patrone geschlossen hält. Je nach Kaliber und Modell erhalten Sie eine 700 mit einer Kapazität von 3, 4, 5 oder 6 Runden. Im Durchschnitt wiegt die Waffe etwa 8 Pfund Wenn leer und die Standardlauflängen 20, 22, 24 oder 26 Zoll lang sind. Das Gewicht, die Rundgeschwindigkeit und die Schussentfernung hängen vom Modell 700 ab.



Remington 700 Modelloptionen

Eines der großartigen Dinge am Remington 700 ist die große Auswahl an verfügbaren Modellen. Zu jedem Zeitpunkt hat Remington normalerweise über 40 Modelle auf dem Markt. Sie können das Rahmenmaterial, die Farbe, die Lauflänge, das Kaliber, die runde Kapazität, die Merkmale und mehr auswählen. Zum Beispiel sieht das Modell 700 Tactical Chassis so aus, als wäre es kampfbereit, und das ist es auch. Das schwarz Der Rahmen ist auf höchste Präzision und Zuverlässigkeit ausgelegt. Das Chassis besteht aus Aluminium, das leicht und langlebig ist. Das Taktische Serie kommt mit einer Laufgröße von 24 oder 26 Zoll. Sie können es für 308 Win, 300 Win oder 338 Lapuna Mag Munition kaufen.

Eine weitere beliebte Version ist das Modell 700 CDL DM. Es ist eine schöne Waffe mit einem Holzrahmen und Designerschnitzereien. Die CDL DM wird außerdem mit einem montierten Zielfernrohr für genauere Aufnahmen geliefert und verfügt über ein externes Abzugseinstellsystem, mit dem Sie die Höhe des Abzugsgewichts ändern können.



Remington 770

Die Remington 770

Das Remington 770 ist ebenfalls ein Repetiergewehr, eignet sich jedoch aufgrund seines einfachen, aber präzisen Designs und seines erschwinglichen Preises besonders für Anfänger. Es ist einfach zu bedienen, in zwei verschiedenen Modellen erhältlich und verfügt über ein Zielfernrohr mit einer Länge von 3 bis 9 x 40 mm. Der 770 ist mit einem 22- oder 24-Zoll-Lauf erhältlich und wiegt mit dem Zielfernrohr etwa 8,5 Pfund. Sie können ein Modell mit einem 3- oder 4-Runden-Magazin auswählen und haben eine große Auswahl an Patronen. Wählen Sie ein Gewehr für .243 Winchester, .270 Winchester, 7mm - 08 Remington, 7mm Remington Magnum, 30 - 36 Springfield, .308 Winchester oder .300 Winchester Magnum Patronen.



Der Rahmen ist kompakt und aus Edelstahl gefertigt, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Er verfügt über ein ergonomisches Design, das das Halten angenehm macht. Es verfügt über eine haltbare Magazinverriegelung, ein erhöhtes Backenstück, mit dem sich der Schütze schneller am Zielfernrohr ausrichten kann, und eine geformte Schlinge, die das Halten und Schießen des Gewehrs erleichtert.

Remington 770 Modelloptionen

Remington bietet sein 770-Gewehr in zwei Ausführungen an: dem Modell 770 Stainless und dem Modell 770 Stainless Camo. Die beiden Modelle sind bis auf ihr Aussehen identisch. Grundsätzlich können Sie zwischen einem flachen schwarzen Finish oder einem Tarnfinish wählen. Alles in allem ist die Remington 770 die beste Wahl für neue Jäger, die nur eine erschwingliche Waffe mit allen Grundlagen suchen. Wer mehr Optionen und Flexibilität wünscht, kann ein Remington 700-Modell finden, das seinen Anforderungen entspricht.