Unterschied zwischen Quarz- und Granit-Arbeitsplatten

Quarz vs Granit Arbeitsplatten



Da hat gewesen eine ständige Debatte darüber, welches Material heutzutage als die beste Arbeitsplatte gilt. Granit ist schon seit geraumer Zeit das Stadtgespräch und so beliebt, dass fast alle modernen Arbeitsplatten aus einer einzigen bestehen. Es ist zu einer Art Standard für ein langlebiges und modernes Finish geworden. Aber in letzter Zeit geht der Streit weiter. Schließen Sie dies Problem Dies kann nur erreicht werden, indem über den Kern der Sache gesprochen wird. Dabei werden die Unterschiede zwischen diesen beiden haltbaren Materialien analysiert.

Quarz ist von Natur aus weniger poröses Material als Granit . Infolgedessen besteht nur eine geringe oder geringere Wahrscheinlichkeit, dass Wasser und andere Lebensmittelmaterialien in die tatsächliche Oberfläche gelangen. Wenn diese unerwünschten Stoffe in die Oberfläche der Arbeitsplatte eindringen, können sie leicht eingeklemmt werden, was auf nichts anderes als Kreuzkontamination und Infektion hindeutet. Somit sind Quarzarbeitsplatten widerstandsfähiger gegen Bakterien und Flecken.

Obwohl beide Materialien als zwei der haltbarsten Oberflächen angesehen werden, gilt eine Quarzarbeitsplatte als das haltbarere Material, da sie in Bezug auf Kratzfestigkeit und Robustheit nach Diamant an zweiter Stelle zu stehen scheint. Wenn Diamant mit 10 bewertet wird, wird Quarz mit 7 bewertet. Granit wird bewertet viel weniger, weil seine dauerhafte Zusammensetzung mit nur etwa 50% Quarz vergleichbar ist, während bei Quarzarbeitsplatten das Material häufig aus mehr als 90% reinem Quarz hergestellt wird.



Ästhetisch ist Granit der klare Gewinner. Obwohl Quarz so konstruiert werden kann, dass eine breite Palette von Farben zur Geltung kommt, posiert Granit ohne Zweifel mit den besten natürlichen Farbmustern und Formationen. Die Volltonfarben in Quarz mögen für viele Beobachter zu ausgefallen und unrealistisch aussehen, da die Farbe fast immer zu gleichmäßig ist.

In Bezug auf die Versiegelung, Sie brauchen Um Ihren Granit von Zeit zu Zeit abzudichten, sagen wir jährlich. Für Quarzarbeitsplatten besteht jedoch keine Notwendigkeit, dies zu tun. In diesem Zusammenhang sind Quarzarbeitsplatten im Gegensatz zu Granit auch viel einfacher einzurichten.

Obwohl sowohl Granit als auch Quarz natürlich vorkommen, unterscheiden sie sich dennoch in folgenden Aspekten:



1. Quarz ist im Vergleich zu Granit eine weniger poröse Oberfläche (Material). Deshalb ist es widerstandsfähiger gegen Flecken und Bakterien.

2. Quarz ist im Vergleich zu Granit ein haltbareres Material.

3. Granit hat komplizierte Farbmuster, die es zu einer schöneren Oberfläche machen als die meisten Quarzarbeitsplatten.



4. Quarzarbeitsplatten müssen nicht versiegelt werden, während Sie Ihre Granitoberfläche idealerweise mindestens einmal im Jahr versiegeln müssen.