Unterschied zwischen Quarz und Marmor

Quarz gegen Marmor



Quarz und Marmor haben gewesen in Gebrauch seit sehr alten Zeiten. Beide haben viele dekorative oder industrielle Verwendungszwecke. Sie befinden sich auf der Erdkruste und sind verschiedene Mineralien.

Marmor ist eine körnige Metamorphose Felsen gebildet durch den metamorphen Prozess von Kalkstein und Doloston. Marmor wird normalerweise durch regionale Metamorphose gebildet, aber manchmal auch durch Kontaktmetamorphose. Andererseits ist Quarz eine Kombination aus Sauerstoff und Silizium. Quarz ist ein kristallines Gestein und kommt in anderen Gesteinen wie Granit und Gneis vor.

Marmor wird wegen seiner hellen Farbe und Härte häufig zur Herstellung von Statuen verwendet. Die Härte von Marmor ermöglicht es, ihn glatt zu polieren. Im Gegensatz zu Quarz hat Marmor einen hohen architektonischen Wert. Ein weiterer Unterschied ist, dass Quarz mehr in Schmuck als in Marmor verwendet wurde.



Marmor ist häufiger als Quarz. Marmor ist auf der ganzen Welt zu sehen. Die Murmeln aus Carrara, Italien sind die bekanntesten. Michelangelos bekannte Skulptur David wurde aus Carrara-Marmor gedruckt. Indien, USA, Spanien, Türkei, Griechenland, China, Irland, Polen und Mexiko produzieren Marmor von höchster Qualität. Quarz in großen Mengen kommt in den Alpen, Brasilien, Madagaskar, Japan, Arkansas und New York vor.

Quarz gibt es in verschiedenen Farben wie Weiß, Opak, Rose, Rauchgelb, violett und Braun. Marmor ist in den Farben Weiß, Gelb, Lila, Uniform, Reinweiß, Rot, Zedernrot, Blaustrahl und Schwarz erhältlich.

Wenn es um Härte geht, ist Quarz härter als Marmor. Quarz hat eine Härte von 7 auf Mohs Skala, während Marmor eine Härte von 3 bis 4 auf der Skala hat.



Das Wort Marmor leitet sich vom griechischen „Marmaros“ ab, was leuchtender Stein bedeutet. Die Herkunft des Quarzwortes ist ungewiss. Es wird jedoch gesagt, dass Quarz von abgeleitet wurde Deutsche 'Quar'.

Zusammenfassung

1. Marmor ist ein körniges metamorphes Gestein, das durch den metamorphen Prozess von Kalkstein und Doloston gebildet wird. Quarz ist eine Kombination aus Sauerstoff und Silizium. Quarz ist ein kristallines Gestein und kommt in anderen Gesteinen wie Granit und Gneis vor.



2. Im Gegensatz zu Quarz hat Marmor einen hohen architektonischen Wert.

3. Quarz hat eine Härte von 7 auf Mohs Skala, während Marmor eine Härte von 3 bis 4 auf der Skala hat.

4. Quarz gibt es in verschiedenen Farben wie Weiß, Undurchsichtig, Rose, Rauchgelb, Violett und Braun. Marmor ist in den Farben Weiß, Gelb, Lila, Uniform, Reinweiß, Rot, Zedernrot, Blaustrahl und Schwarz erhältlich.