Unterschied zwischen Pyramiden und Prismen

Pyramide-pdPyramiden gegen Prismen

Die meisten Menschen haben die falsche Vorstellung, dass ein Prisma dasselbe ist wie eine Pyramide. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass diese beiden tatsächlich unterschiedlich sind. Schauen wir uns ihre Unterschiede aus der Sicht der Geometrie an.

Eine Pyramide ist in der Geometrie ein Polyeder, das durch Verbinden einer polygonalen Basis mit einem Punkt namens Apex gebildet wird. Jede Basiskante und Spitze bildet ein Dreieck. Die Basis der Pyramide kann trilateral, viereckig oder eine beliebige Polygonform sein. Die häufigste Version ist die der quadratischen Pyramide.

ZU Pyramide wird oft als dreieckige Strukturen angesehen, die normalerweise in Ägypten zu finden sind. Dies waren die größten Bauwerke der Erde seit Tausenden von Jahren. Diese Strukturen sind so konstruiert, dass der Großteil ihres Gewichts näher am Boden liegt. Es ermöglichte der frühen Zivilisation, eine stabilere monumentale Struktur zu schaffen.

Andererseits ist ein Prisma auch ein Polyeder, das aus einer polygonalen Basis besteht, jedoch mit einer übersetzten Kopie und den den Seiten entsprechenden Verbindungsflächen. Die Verbindungsflächen bilden ein Parallelogramm und kein Dreieck.

Ein Prisma in der Optik bezieht sich auf ein transparentes optisches Element mit polierten Oberflächen, die Licht brechen. Am gebräuchlichsten ist das Dreiecksprisma. Es besteht aus einer dreieckigen Basis und rechteckigen Seiten, weshalb der umgangssprachliche Begriff 'Prisma' normalerweise auf diesen Typ bezogen wird. Prisma besteht normalerweise aus Glas, kann jedoch aus jedem transparenten Material hergestellt werden, das Licht brechen, reflektieren oder spalten kann.

Zusammenfassung:

1. Eine Pyramide hat eine Basis und einen Verbindungspunkt, während ein Prisma eine Basis zusammen mit einer übersetzten Kopie davon hat.

2. Die in einer Pyramide gebildeten Seiten oder Flächen sind immer Dreiecke, während sie in einem Prisma normalerweise ein Parallelogramm bilden.

3. Eine Pyramide wird oft als festes Gebäude angesehen, während sich ein Prisma auf etwas bezieht, das transparent ist und Licht brechen, reflektieren oder spalten kann.