Unterschied zwischen Kunststoff- und Glaslinsen

Kunststoff gegen Glaslinsen



Obwohl es auf dem Markt eine Vielzahl von Objektiven gibt, ist die naheliegendste Wahl zwischen Glas- und Kunststofflinsen. Glaslinsen sind die traditionellen gewesen wird seit einiger Zeit verwendet, während Kunststofflinsen relativ neu sind. Sowohl Kunststoff als auch Glas haben einige Vor- und Nachteile und es kommt wirklich auf Geschmack, Preis oder bloße Präferenz an.

Zunächst einmal macht Kunststoff als leichteres Material Kunststofflinsen viel leichter als Glas und daher weniger wahrscheinlich, dass sie Einkerbungen verursachen. Schwerere Verschreibungen von Glaslinsen neigen auch dazu, die Nase herunterzurutschen und zu brechen. Dies ist der Grund, warum viele Orte, die Glaslinsen verschreiben, auch einen obligatorischen Verzicht haben, den ihre Kunden unterschreiben müssen, um sie vor jeglicher Verantwortung für Schäden zu schützen.

Auf der anderen Seite ist die optische Klarheit von Glas die beste und als solche Glaslinsen haben wenig zu keiner Verzerrung. Darüber hinaus ist es das kratzfesteste optische Material. Dies macht es zum Material der Wahl für eine Reihe namhafter Hersteller von Objektiven. Glas wird jedoch beim Aufprall mit ziemlicher Sicherheit zerbrechen, wobei die Linsen in kleinere Teile zerfallen. Aus diesem Grund wird Glas für aktive Sportbrillen aufgrund des Risikos von Augenverletzungen nicht empfohlen. Aufgrund seines Gewichts können Glaslinsen auch nicht über einen längeren Zeitraum getragen werden.



Kunststofflinsen bestehen hauptsächlich aus Polycarbonat und CR-39-Kunststoff. Polycarbonat ist wegen seiner hohen Schlagfestigkeit bei Linsen beliebt. Es ist jedoch anzumerken, dass dieses Material nicht vollständig bruchsicher ist. Es ist heute besonders bei Sonnenbrillen und Sportbrillen sehr beliebt. Polycarbonat ist das stärkste Kunststoffmaterial sowie das dünnste und leichteste. Bei allen Stärken des Materials weisen Polycarbonatlinsen im Vergleich zu anderen Materialien die höchste Verzerrung auf.

CR-9 ist eine andere Art von optischem Kunststoff. Es hat im Vergleich zu Polycarbonat wenig Verzerrung. Es ist dünner und leichter als Glas. Obwohl es im Vergleich zu Glas viel schlagfester ist, kann es dennoch brechen und beim Aufprall zerbrechen, was nicht der Fall ist gut für aktiven Sport. Es ist auch kratzfester als Polycarbonat.

Zusammenfassung
Glaslinsen sind schwerer als Kunststofflinsen und können daher nicht lange getragen werden.
Glas ist viel kratzfester als jede Art von optischem Kunststoff.
Glas ist im Vergleich zu allen optischen Kunststoffen am wenigsten stoßfest.
Glaslinsen weisen im Vergleich zu allen Kunststofftypen die geringste Verzerrung auf.