Unterschied zwischen Pistole und Gewehr

Pistole gegen Gewehr

Pistolen und Gewehre sind zwei Arten von Schusswaffen, die Einzelpersonen zur Verfügung stehen. Obwohl beide dieselbe Funktion haben, um eine Kugel auf ein Ziel abzufeuern, werden sie für unterschiedliche Zwecke verwendet. Der Hauptunterschied zwischen einer Pistole und einem Gewehr ist die Größe. Eine Pistole ist klein und leicht zu verbergen, während ein Gewehr normalerweise viel länger und fast unmöglich zu verbergen ist. Die geringe Größe der Pistole ist auch auf engem Raum besser, da Sie viel schneller manövrieren können als mit einem Gewehr.



Da die meisten Pistolen klein sind und nicht viel Kraft haben, soll sie aus der Hand abgefeuert werden. Kreditvergabe zu seiner großen Manövrierfähigkeit. Bei Gewehren, die mit viel höheren Geschwindigkeiten abgefeuert werden sollen, ist es wichtig, die Waffe von der Schulter aus abzufeuern, um die Genauigkeit zu erhöhen und den beim Schießen entstehenden Rückstoß besser zu absorbieren.

Ein Gewehr hat viel mehr Reichweite als Pistolen. Während Pistolen eine Reichweite von weniger als 100 Metern haben, können Scharfschützengewehre Ziele treffen, die mehr als 2 Kilometer entfernt sind. Dies ist hauptsächlich auf die Länge des Laufs zurückzuführen. Der längere Lauf bedeutet, dass die Kugel viel länger der Explosionskraft ausgesetzt ist, wodurch sie schneller wird. Die größere Menge an Spin, die der Gewehrlauf bietet, erhöht auch die Genauigkeit der Waffe, sodass der Schütze auf ein sehr weites Ziel zielen und es dennoch treffen kann. Diese sind sehr nützlich für Scharfschützen im Kampf und für Jäger, die auf Wild zielen.

Es gibt auch einen anderen Gewehrtyp, der sich mehr auf Feuerkraft als auf Reichweite und Genauigkeit konzentriert. Dies sind die automatischen Gewehre wie die M16 und AK-47. Ihre Hauptvorteile gegenüber Pistolen sind die größere Anzahl von Kugeln, die sie mit der viel höheren Feuerrate tragen. Aus diesem Grund tragen Angriffsteams wie SWAT immer Gewehre als Hauptwaffen. Eine Pistole wird als Sekundärwaffe aufbewahrt, falls Probleme mit der Primärwaffe auftreten. Die geringe Größe und das minimale Gewicht behindern den Benutzer nicht, wenn er sich bewegt.



Zusammenfassung:

Ein Gewehr ist länger als eine Pistole
Ein Gewehr soll von der Schulter abgefeuert werden, während eine Pistole von der Hand abgefeuert wird
Ein Gewehr hat eine größere Reichweite als eine Pistole
Ein Gewehr kann mehr Kugeln aufnehmen als eine Pistole
Ein Gewehr kann viel schneller schießen als eine Pistole