Unterschied zwischen Paintball Gun und Ak47

PaintballPaintball Gun gegen Ak47

Eine Paintball-Waffe ist eine Waffe, die im Paintball-Sport eingesetzt wird. Dies wird oft als Paintball-Marker bezeichnet, um dem Sport ein weiches Bild zu verleihen. Diese Pistolen ähneln hauptsächlich Luftpistolen, die im Allgemeinen ein expandierbares Gas wie Kohlendioxid oder Druckluft verwenden. IF 47 oder Avtomat Kalashnikov ist ein Sturmgewehr, das in den 1940er Jahren von Mikhail Kalashnikov entwickelt wurde. 47 steht für das Jahr 1947, als das automatische Modell eingeführt wurde. Dies ist das am weitesten verbreitete Sturmgewehr der Welt.

Eine Paintballpistole ist eigentlich ein Sportgerät. Die Mündungsgeschwindigkeit beträgt 300 Fuß pro Sekunde. Dies kann keine tödlichen Verletzungen verursachen, es sei denn, das Projektil trifft direkt oder in der Nähe der Augen. Es wird empfohlen, Gesichtsmasken bei Paintball-Events zu verwenden, solange die Mündungen der Waffen freigelegt sind. Abgesehen vom Auge kann der Paintball, der irgendwo anders auf die Haut trifft, leichte Blutergüsse verursachen. Dies ist normalerweise weniger als das, was verursacht würde, als wenn ein Baseball jemanden schlägt. Während Paintball-Marker, die bei den Strafverfolgungsbehörden verwendet werden, auf die Kontrolle von Unruhen beschränkt sind, bei denen die Waffe die Menge zerstreuen soll, anstatt sie zu verletzen, ist der AK-47 eine Waffe, die zum Töten entwickelt wurde. Die Mündungsgeschwindigkeit der Waffe beträgt 2346 Fuß pro Sekunde mit aktiven Patronen. Die Waffe kann 600 Schuss pro Minute abfeuern. Dies ist wahrscheinlich das größte produzierte Sturmgewehr in der Geschichte. Es ist bei den Armeen und Strafverfolgungsbehörden ebenso beliebt wie bei den Terroristen und Rebellen. Derzeit setzen weltweit bis zu 50 Armeen diese Waffe und unzählige Rebellen und Terrororganisationen ein. Der Hauptgrund für die Beliebtheit der Waffe ist ihre Einfachheit im Design und ihre Zuverlässigkeit in der Leistung. Dies ist eine leichte Waffe, die bei den meisten Wetterbedingungen eine außergewöhnlich gute Leistung erbringt.

Paintball Guns sind als Sportausrüstung konzipiert und verkauft und können an der Theke und sogar im Internet gekauft werden. Die AK-47 würden normalerweise nicht einmal in den Waffengeschäften an private Käufer verkauft. Diese werden nur auf Anordnung der Regierung an Streitkräfte oder Polizeikräfte verkauft. Dies sind jedoch auch die gefragtesten Waffen auf den illegalen Handelsmärkten.

Zusammenfassung
1.Paintball Guns sind ein Sportgerät, während die AK-47 eine tödliche Waffe ist.
2.Paintball-Waffen werden in einigen Ländern nur im Sport eingesetzt. Die AK-47 ist eine bevorzugte Angriffswaffe vieler Armeen und Terrororganisationen weltweit.
3.Paintball-Pistolen können nur minimale Sportverletzungen verursachen. AK-47 wurde jedoch zum Töten entwickelt.
4.Paintball-Waffen stehen jedem außerhalb des Schalters zur Verfügung. Der AK-47 darf jedoch nur an die Regierung oder eine zugelassene Organisation verkauft werden. Der illegale Handel mit diesen Waffen geht weiter.