Unterschied zwischen Pendler und Verteidiger von Otterbox.

Otterbox Pendler und Verteidiger

Es ist eine Welt elektronischer Geräte, und fast alle von uns haben ein Handgerät dabei. Im Gegensatz zu vor einem Jahrzehnt dienen die von uns verwendeten Telefone nicht nur zum Telefonieren oder Versenden von Nachrichten, sondern haben auch eine weitaus größere Bedeutung erlangt. Die Smartphones, die wir bei uns haben, haben alle unsere halb Dateien, unsere wichtigen Dokumente und normalerweise die einzige Art und Weise, wie wir kommunizieren, sei es über Anrufe, Videoanrufe, Textnachrichten, E-Mails usw. Darüber hinaus kann die Bedeutung der Kommunikation in der heutigen Welt nicht genug betont werden. Für viele Menschen hängt ihre Karriere von ihren Smartphones ab, und es ist von größter Bedeutung, dass sie ihre Handheld-Geräte besonders pflegen können. In dem Maße, in dem ein durchschnittliches Smartphone beim Arbeiten, Essen, Gehen, Reisen usw. verwendet wird, besteht die Gefahr, dass das Telefon herunterfällt oder aus der Hand rutscht oder auf andere Weise beschädigt wird. Aus diesem Grund verwenden Menschen Hüllen oder Abdeckungen für ihre elektronischen Geräte, sei es Smartphones, Tabs, Laptops usw. Es gibt weltweit viele verschiedene Arten von Hüllen und Abdeckungen. Ein sehr bekanntes Unternehmen, das elektronische Taschen für mobile Geräte herstellt, ist Otterbox. Es ist ein Unternehmen in öffentlichem Besitz, das unter die Kategorie des Zubehörherstellers für Unterhaltungselektronik fällt. Es ist spezialisiert auf die Herstellung Wasser widerstandsfähige und stoßfeste Hüllen für mobile Geräte. Zwei Produkte Serie von Otterbox, die sehr beliebt sind, sind der Otterbox-Pendler und der Otterbox-Verteidiger. Die beiden haben einige Unterschiede und sind für verschiedene Arten von Menschen gemacht.

Der Otterbox-Verteidiger Serie macht Schutz zu seiner Priorität. Wie aus dem Namen hervorgeht, schützen die Hüllen dieser Serie Ihre Mobilgeräte vor Schäden jeglicher Art. und das schließt Schäden ein, die das Telefon unter sehr harten oder harten Bedingungen erleiden kann. Die Fälle sind nahezu unzerstörbar und die Verbraucher, auf die sie abzielen, sind Personen, die Bauarbeiten ausführen, bei der Polizei sind, Feuerwehrleute oder andere derartige Aufgaben, die eine Bedrohung für ihr Mobilgerät darstellen. Der Verteidiger wird mit einem Gürtelchip-Holster geliefert. Es gibt auch eine eingebaute Displayschutzfolie. Was es der Defender-Serie ermöglicht, sich so gut um Ihr Telefon zu kümmern, ist das Hartschalen-Skelett mit einer weichen Silikonhülle und der oben erwähnten eingebauten Displayschutzfolie. Darüber hinaus ist die Verwendung des Telefons und seiner Kamera, des Touchscreens, der Tasten, der Kopfhörerbuchse und des Ladeanschlusses auch bei aufgesetztem Gehäuse sehr einfach. Ein Nachteil, den es hat, ist sein Gewicht; es ist ziemlich sperrig.

Die Pendlerserie bemüht sich ebenso wie der Verteidiger, Ihr Telefon so sicher wie möglich zu halten. Ihre Priorität ist jedoch nicht nur die Sicherheit. Es ist schlanker und leichter und besonders für diejenigen, die ein geringes Gewicht und die „praktische“ Funktion eines Telefons mehr als seine Sicherheit bevorzugen. Es fehlen die eingebaute Displayschutzfolie und das Gürtelclip-Holster. Es hat eine weiche Gehäuseschicht, die einen stoßfesten Schutz bietet. Es hat auch eine harte Gehäuseschicht, die das Gerät schützt, wenn es herunterfällt. Es wird mit einem Bildschirmschutz-Installationskit geliefert. Der Ladeanschluss und die Kopfhörerbuchse sind abgedeckt durch Silizium Stecker. Der Otterbox-Pendler bietet auch Sicherheit für Ihr Telefon, aber die versprochene Sicherheit ist gegen alltägliche Bedrohungen Ihres Telefons, wie z. B. Herunterfallen oder Stöße usw. Die Defender-Serie verspricht Sicherheit auch in einigen sehr ungewöhnlichen Situationen wie z das Telefon fällt aus beträchtlicher Höhe usw.

Zusammenfassung der in Punkten ausgedrückten Unterschiede

  • In beiden Fällen geht es um die Sicherheit Ihres Telefons. Der Verteidiger widmet sich jedoch mehr der Sicherheit und ist speziell für Bauarbeiter, Polizisten, Feuerwehrleute usw. gedacht.

  • Die Defender-Serie hat ein Hartschalen-Skelett und ist daher schwerer als ein Pendler, der im Vergleich leichter ist. Der Pendler besteht aus einem weichen Gehäuse und einer harten Gehäuseschicht

  • Nur der Verteidiger verfügt über eine eingebaute Displayschutzfolie

  • Nur der Verteidiger wird mit einem Gürtelclip-Holster geliefert

  • Der Pendler ist besser für einen durchschnittlichen Benutzer oder einen normalen Mann geeignet. bietet ausreichenden Schutz und ist leicht

  • Pendler ist billiger als Verteidiger