Unterschied zwischen Nintendo DS und Leapster Explorer

Nintendo DS gegen Leapster Explorer

Nintendo ist seit jeher dafür bekannt, Spiele zu produzieren, die für junge Spieler mit Charakteren wie Mario geeignet sind und nur sehr wenig oder gar keinen ausgereiften Inhalt haben. Aus diesem Grund wählen viele Eltern den Nintendo DS gegenüber anderen tragbaren Konsolen. Eine weitere Spielekonsole ist der Leapster Explorer. Der Hauptunterschied zwischen ihnen ist ihre Zielgruppe. Während der Nintendo DS für kleine Kinder geeignet ist, spielen Menschen jeden Alters die Konsole. Der Leapster Explorer hingegen ist für Kinder zwischen 6 und 9 Jahren gedacht. Kinder, die viel älter sind, würden das Gerät wahrscheinlich langweilig finden.

Das Hauptaugenmerk des Nintendo DS lag immer darauf, den Benutzer des Geräts zu unterhalten. Auf der anderen Seite möchte der Leapster Explorer auch unterhaltsam unterrichten. Dazu verwenden sie sehr beliebte Zeichentrickfiguren wie Dora the Explorer und die Pinguine von Madagaskar. Auch wenn die Spiele nicht so lustig sind, neigen Kinder aufgrund dieser Charaktere eher zum Spielen und Lernen.

Der wahrscheinlich größte Nachteil des Leapster Explorers ist die recht geringe Anzahl von Spielen. Es gibt nur etwa 40 Spiele für den Leapster Explorer im Vergleich zu ungefähr tausend Spielen für den Nintendo DS. Ohne die Gameboy-Spiele, die mit einigen Versionen des DS kompatibel sind.

In Bezug auf die Hardware haben die beiden viele Unterschiede, aber es gibt auch Ähnlichkeiten. Beide Geräte verwenden Touchscreen-Displays, aber der DS verfügt über einen anderen Bildschirm, der nicht berührungsempfindlich ist. Der Leapster Explorer verwendet auch Spielekassetten wie einige der älteren Versionen des DS.

Die Internetverbindung ist für beide Geräte sehr wichtig, da sie auf diese Weise Updates und Patches erhalten. Mit dem Leapster Explorer werden aber auch Anzeigen für Kinder heruntergeladen. Einige Eltern schätzen möglicherweise nicht die ständige Flut neuer Dinge, die sie jedes Mal kaufen müssen, wenn ihr Kind damit spielt. Der Nintendo DS zeigt selbst keine Werbung an, obwohl einige Spiele diese enthalten können.

Zusammenfassung:

  1. Der Leapster Explorer ist für viel jüngere Kinder gedacht als der Nintendo DS
  2. Der Leapster Explorer zielt darauf ab, zu unterrichten und zu unterhalten, während sich der Nintendo DS auf Unterhaltung konzentriert
  3. Der Leapster hat im Vergleich zum Nintendo DS eine ziemlich begrenzte Spielauswahl
  4. Der Leapster hat einen einzigen Bildschirm, während der Nintendo DS zwei hat
  5. Der Leapster zeigt ständig Werbung, der Nintendo DS nicht