Unterschied zwischen iPhone 4 und iPhone 4S

iPhone 4 gegen iPhone 4S

Das iPhone 4 und 4s sind zwei der dominierenden Modelle des iPhone vor der Veröffentlichung des iPhone 5. Sie scheinen den ungeübten Augen sehr ähnlich zu sein, unterscheiden sich jedoch in vielen Funktionen praktisch erheblich. Schauen wir uns die grundlegenden Unterschiede zwischen iPhone 4 und iPhone 4S an.

Obwohl beide Telefone von außen ziemlich ähnlich sind, verfügt das iPhone 4S über eine Zugangsklappe für die Micro-SIM-Karte auf der rechten Seite des Gehäuses. Auf dem iPhone 4S ist die Kamera 8 Megapixel groß und nimmt Videos mit 1080p und 30 FPS auf, während das iPhone 4 über eine 5-Megapixel-Kamera verfügt und Videos mit 720p und 30 FPS aufnimmt. Das iPhone 4S verfügt außerdem über eine schnellere Kamera, die in Sekundenschnelle Schnappschüsse aufnehmen kann.

Die iPhone 4-Modelle bieten eine Audiowiedergabe von 40 Stunden, eine Videowiedergabe von 10 Stunden und ein 3G-Internet von 6 Stunden. Beim iPhone 4S wurde die 3G-Gesprächszeit auf 8 Stunden erhöht und das WLAN-Internet von 10 Stunden auf 9 Stunden. Die Standby-Zeit wurde von 300 Stunden auf dem iPhone 4 auf 200 Stunden reduziert. Aufgrund der verbesserten Grafik verbraucht das iPhone 4S im Vergleich zum iPhone 4 mehr Batteriestrom.

Das iPhone 4S ist ein Telefon mit zwei Antennen, das sowohl GSM- als auch CDMA-Netze mit unterschiedlichen Frequenzen unterstützt. Es unterstützt ein schnelleres Bluetooth und HSDPA bis zu einer Höchstgrenze von 14,4 Megabyte pro Sekunde, während das iPhone 4 USB 2.1+ und älter unterstützt und die maximale Geschwindigkeit der HSDPA-Übertragung 7,2 Megabyte pro Sekunde beträgt. Das iPhone 4S ist mit einem A5-Prozessor viel leistungsstärker als der langsamere A4-Prozessor des iPhone 4. Die Prozessorgeschwindigkeit ist beim iPhone 4S doppelt so hoch wie beim iPhone 4 und die Grafikleistung siebenmal besser als beim Vorgängermodell.

Das iPhone 4 unterstützt iOS 5 vollständig, teilweise jedoch iOS 6 und iOS 7. Andererseits unterstützt das iPhone 4S iOS 5 und iOS 6 vollständig, teilweise jedoch iOS 7. Das iPhone 4S wird mit SIRI geliefert - dem intelligenten virtuellen Gerät von Apple Assistent und unterstützt auch den Panorama-Modus in der Kamera-App, die auf dem iPhone 4 nicht verfügbar sind.

Hauptunterschiede zwischen iPhone 4 und iPhone 4S::

  • Das iPhone 4S verfügt auf der rechten Seite über eine Micro-SIM-Zugangsabdeckung, das iPhone 4 (CDMA) jedoch nicht.

  • Das iPhone 4S verfügt über eine schnellere Kamera mit höheren Megapixeln (8 gegenüber 5) und Videoaufnahmen können mit einer höheren Auflösung (1080p gegenüber 720p) durchgeführt werden.

  • Das iPhone 4S bietet eine höhere 3G-Gesprächszeit (8 Stunden von 7 Stunden), aber eine niedrigere WLAN-Internetzeit (9 Stunden von 10 Stunden) und eine niedrigere Standby-Zeit (200 Stunden bis 300 Stunden).

  • Das iPhone 4S hat eine bessere Grafik als das iPhone 4 und verbraucht daher einen höheren Akku.

  • Das iPhone 4S bietet eine schnellere USB-Unterstützung (USB 4.0) und eine höhere HSDPA-Übertragungsgeschwindigkeit.

  • Das iPhone 4S verfügt über einen schnelleren Prozessor (A5) und eine sehr leistungsstarke Grafikeinheit im Vergleich zum iPhone 4.

  • Das iPhone 4S verfügt über den digitalen Assistenten SIRI und unterstützt den Panoramamodus in der Kamera, der dem iPhone 4 fehlt.