Unterschied zwischen iPad und Android Tablet

iPad vs Android Tablet

Die Veröffentlichung der iPad hat beträchtlich hervorgebracht Das Interesse an Tablets und vielen Unternehmen strebt einen Teil des iPad-Marktes an. In jüngerer Zeit werden auch Android-Tablets als mögliche iPad-Ersatzprodukte immer beliebter. Was die meisten Menschen nicht wissen, ist, dass Android-Tablets im Gegensatz zum iPad nicht gleich sind und nur ein gebräuchlicher Name für eine Vielzahl von Geräten mit unterschiedlichen Spezifikationen verschiedener Hersteller sind. Der größte Unterschied zwischen dem iPad und Android Tablets ist das Betriebssystem, da das iPad unter iOS läuft, während Android-Tablets unter Googles Android laufen. Beide starten auf Smartphones und werden jetzt in Tablets verwendet.

Da die technischen Daten von Android-Tablets von Gerät zu Gerät unterschiedlich sind, macht es keinen Sinn, sie zu vergleichen, da sie nicht für alle Geräte gelten würden. Lassen Sie uns nur auf die Dinge hinweisen, die allen Android-Tablets gemeinsam sind.

Der größte Verkaufsfaktor für Android-Tablets gegenüber dem iPad ist Flash. Flash ist die beliebteste Software, die zum Anzeigen von Online-Videos verwendet wird. abgesehen von den anderen Dingen, die es tun kann. Das iPad kann aufgrund des Fehlens von Flash keine Videos von Youtube und vielen anderen Websites anzeigen. Sie können Flash auch auf keinen Fall auf dem iPad installieren.

Ein weiterer Unterschied zwischen den beiden ist Multitasking. Bis iOS 4 fehlte das Multitasking im iPhone eindeutig. iOS 4 führte eine optimierte Version von Multitasking sowohl für das iPhone als auch für das iPad ein. Es wurde optimiert, da nur einige Anwendungen es haben und das Wechseln zu einer anderen Anwendung tatsächlich bedeutet, dass die andere App angehalten wird. Android-Tablets verfügen über echte Multitasking-Funktionen, bei denen Anwendungen im Hintergrund ausgeführt werden, während Sie eine andere Anwendung verwenden. Es gibt auch keine Codierungsanforderung, um Multitasking zu nutzen, so dass die Hersteller von Apps brauchen sich nicht mit diesem zusätzlichen Schritt beschäftigen.

Schließlich ist das iPad immer noch führend, wenn es um die Anzahl der verfügbaren Apps geht. Dank der langen Liste von Apps für das iPhone. Android-Tablets erben einige Android-Apps, aber da Android noch recht jung ist, ist die Anzahl der Apps relativ gering.

Zusammenfassung:

1. Das iPad ist ein einzelnes Produkt, während das Android-Tablet ein gebräuchlicher Name für eine Vielzahl von Produkten ist

2. Das iPad läuft unter iOS, während das Android-Tablet unter Android läuft

3. Dem iPad fehlt der Blitz, während Android-Tablets ihn haben

4. Das iPad verfügt nicht über echte Multitasking-Funktionen, während dies bei Android-Tablets der Fall ist

5. Das 5. Das iPad hat mehr Apps als Android-Tablets

Apple iPad 2 Tablet bei Amazon