Unterschied zwischen Google Chrome CR-48-Notebook und normalem Notebook

Google Chrome CR-48-Notizbuch im Vergleich zum normalen Notizbuch

Google ist nicht neu darin, völlig neue Software auf den Markt zu bringen, und wenn sie mit Skepsis konfrontiert sind, bieten sie ein Gerät an, um ihr Konzept zu beweisen. Sie haben es bereits mit Android gemacht und machen es jetzt wieder mit ChromeOS und dem CR-48-Notebook. Der Hauptunterschied zwischen dem CR-48 und normalen Notebooks ist das Betriebssystem. Im Gegensatz zu normalen Notebooks, auf denen Betriebssysteme wie Windows, MacOS oder Linux ausgeführt werden, läuft der CR-48 unter einem WebOS namens Chrome. Das Hauptkonzept hinter einem WebOS ist, dass die gesamte Software und Daten befindet sich eher in der Cloud als auf der Maschine; wie das ist die Norm bei allen aktuellen regulären Notebooks. Alle Ihre Daten in der Cloud zu haben, ist von Vorteil, da Sie nicht verlieren würden Information zusammen mit dem CR-48 für den Fall, dass Sie ihn verlegen.

Da sich der Großteil der Daten in der Cloud befindet, wird der benötigte lokale Speicher drastisch reduziert. Anstatt eine Festplatte mit Hunderten von Gigabyte Speicher zu haben, verfügt der CR-48 nur über eine 16-GB-SSD, was bereits eine Menge ist, wenn man bedenkt, dass Sie keine Software darauf installieren würden. Dieser Unterschied hat einige Konsequenzen. Das erste ist das Fehlen von Rauschen, da sich die Festplatte ständig auf und ab dreht. Zweitens ist der Mangel an erzeugter Wärme; Dies macht es bequemer, es über einen längeren Zeitraum auf Ihrem Schoß zu verwenden. Drittens und vor allem wird der Stromverbrauch erheblich reduziert, was zu einer längeren Nutzungsdauer führt.

Ein großer Nachteil des CR-48 ist die mangelnde Unterstützung für viele Computer Zubehör. Dies liegt daran, dass Chrome die Installation von Treibern nicht zulässt. Derzeit kann der CR-48 nur einige Mäuse, Tastaturen und Flash-Laufwerke erkennen. Die Überprüfung der Kompatibilität ist jedoch nicht komplex, da Sie nur das Gerät anschließen und prüfen müssen, ob es funktioniert oder nicht.

Schließlich hat Google beschlossen, nicht dem herkömmlichen Design von Tastaturen zu folgen, die in normalen Notebooks verwendet werden. Die Tasten FN und Windows sind weg und die Funktionstasten (F1-F12) oben wurden durch Verknüpfungen ersetzt. Die Feststelltaste wurde durch eine Suchtaste ersetzt, die beim Drücken automatisch ein neues Fenster öffnet. Sie können jedoch die Funktionalität der Schaltfläche ändern, um sie zurückzusetzen, wenn Sie dies wirklich tun brauchen die Feststelltaste.

Zusammenfassung:

  1. Der CR-48 läuft unter einem WebOS, während ein normaler Notizbuch läuft auf normalen Betriebssystemen
  2. Der CR-48 verwendet eine SSD, während normale Notebooks Festplatten verwenden
  3. Der CR-48 hat eine längere Batterie Leben als normale Notizbücher
  4. Der CR-48 ist nicht auf Treiber angewiesen, während dies bei normalen Notebooks der Fall ist
  5. Die CR-48-Tastatur ist nicht identisch mit normalen Notebook-Tastaturen