Unterschied zwischen DVD und Blu-Ray

DVD gegen Blu-Ray

DVD war der unvermeidliche Nagel im Sarg für das Videoformat. Digitale Video-Discs werden häufig auf DVD gekürzt. Eine DVD ist eine kleine runde Disc mit der Fähigkeit, große Datenformen zu speichern. Es ist ein ideales Format, das häufig zum Speichern von Audio- und Videodaten verwendet wird. Eine solche digitale Disc kann auf vielen verschiedenen Geräten abgespielt werden. Der Videoplayer wurde lange Zeit durch den bequemeren Disc-Player ersetzt. DVD-Player können in vielen verschiedenen Geräten gefunden werden. Es gibt den Player, mit dem Sie Filme in Ihrem Familienfernsehen ansehen können. Es gibt tragbare Player mit eigenem kleinen Bildschirm und sogar Player, die in Ihrem Auto verwendet werden können, um auf langen Reisen zu unterhalten.

Eine DVD hat eine hohe Speicherkapazität. Es hat die Kapazität, das Zehnfache zu halten Information als das einer CD. Eine Standard-DVD ist derzeit in zwei Formaten erhältlich. ein 4,7-GB-Format und ein 17-GB-Format. Jede dieser Größen bietet ausreichend Platz für stundenlange Unterhaltung. Sowie kommen bereits Mit Inhalten geladen, können DVDs als Aufnahmemedium verwendet werden. Es gibt zwei Aufnahmeformate für DVDs, DVD-R und DVD-RW. Eine DVD-R bedeutet, dass Sie aufnehmen können Daten nur einmal auf die Scheibe; Die DVD-RW kann immer wieder Daten aufnehmen.

Blu-ray-Discs sind letztendlich die Neuentwicklung bei der Speicherung von Bild- und Audiodaten. Blu-ray-Discs sehen absolut nicht anders aus als eine DVD, sie sind beide kleine runde tragbare Daten-Discs. Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist die visuelle und Audioqualität; Eine Blu-ray-Disc kann dem Betrachter eine Auflösung von 1920 × 1080 bieten. Dies ist ein extrem hohes Maß an HDTV-Qualität und derzeit in seiner Vision unerreicht.

Um Ihre neuen Blu-ray-Discs abzuspielen, werden Sie brauchen um Ihren DVD-Player auf einen Blu-ray-Player zu aktualisieren. Eine Original-DVD kann nicht auf einem Blue-Ray-Player abgespielt werden. Jeder Spieler verwendet einen anderen Lasertyp, um die Daten zu lesen. Blu-ray DVD-Player verwenden einen blauen Laser, um aufgezeichnete Daten zu lesen. Die Datenschicht auf einer Blu-ray-Disc befindet sich erheblich näher am Objektiv als die der roten Laser-DVDs. Der blaue Laser hat eine viel kürzere Wellenlänge, was dazu führt, dass deutlich mehr Daten gespeichert werden können. Die Speicherkapazitäten einer Blu-ray-Disc sind zehnmal so hoch wie die ihres Gegenstücks. Die Discs können bis zu 50 GB visuelle oder akustische Daten aufnehmen.

Eine Blu-ray-Disc kann wie eine DVD zum Aufzeichnen von Bild- und Audiodaten verwendet werden. Es gibt zwei Hauptunterschiede bei der Aufnahme, der erste ist die Qualität. Wenn Sie auf einer Blu-ray-Disc aufnehmen, erhalten Sie die Qualität eines hochauflösenden Videos. Aufgrund des kürzeren Speicherplatzes für Informationen kann Ihre Blu-ray-Disc bis zu 50 GB an Informationen speichern. Wenn Sie nach einem schärferen, klareren Bild und einer Disc mit erhöhter Speicherkapazität suchen, ist es wichtig, in Blu-ray zu investieren und nicht in die minderwertige Cousine, die DVD.

Zusammenfassung

1. Sowohl DVD- als auch Blu-ray-Discs bieten die Möglichkeit, visuelle und Audiodateien anzuzeigen.

2. Die Information auf einer DVD wird mit einem roten Laser gelesen und die Daten auf einer Blu-ray werden mit einem blauen Laser gelesen.

3. Die Speicherkapazität einer DVD ist geringer als die einer Blu-ray-Disc.

4.Blu-Ray-Discs bieten eine höhere Auflösung der Bildqualität.

5.Blu-Ray-Discs können bis zu 50 GB an Informationen aufnehmen, verglichen mit nur 17 GB auf einer DVD.

6.Blu-Ray-Discs können von einem normalen DVD-Player nicht gelesen werden und erfordern ein spezielles Gerät.

7. Es wird erwartet, dass Blu-ray-Discs der spätere Ersatz für DVDs sind.