Unterschied zwischen D5300 und EOS 60Da

D5300

D5300 gegen EOS 60Da



Die Welt der DSLR-Fotografie wird heute von Canon und Nikon dominiert. Die Nikon D5300 und die Canon EOS 60Da sind zwei äußerst beliebte Modelle dieser beiden Kameratechniker. Es gibt sehr wenig Gemeinsamkeiten zwischen diesen beiden Modellen. Schauen wir uns die grundlegenden Funktionen und Unterschiede zwischen ihnen an.

Beim Vergleich zwischen der Canon EOS 60Da und der Nikon D5300 hat die EOS 60Da nicht wirklich viel zu bieten. Bei der höchsten Auflösung wird es jedoch etwas schneller aufgenommen als bei der Nikon D5300. Der Video-Autofokus ist beim 60Da schneller als beim D5300. Die maximale Verschlusszeit ist auch zweimal kürzer. Das Beste an der EOS 60Da ist, dass sie einen ausklappbaren Bildschirm bietet, der in der Nikon D5300 nicht verfügbar ist. Die Canon EOS 60Da ist ebenfalls wetterfest und hat ein schmaleres Gehäuse als die Nikon D5300.

Wenn Sie eine Kamera kaufen, ist die Fotoauflösung einer der wichtigsten Parameter, die Sie in Ihre Auswahlkriterien aufnehmen möchten. Die Nikon D5300 bietet 24,1 Megapixel, was ziemlich viel höher ist als bei den meisten DSLR-Modellen der Mittelklasse. Das Gute an einer Kamera mit höherer Auflösung ist, dass ein Foto, wenn es versehentlich unscharf wird, beim Verkleinern in Ordnung aussieht. Das ist also positiv an einer Kamera mit höherer Auflösung. Bei der Nikon D5300 ist der Sensor ziemlich groß und die maximale Lichtempfindlichkeit bei der Nikon D5300 ist mit 25600 ISO ebenfalls höher.



Wi-Fi ist eine der Besonderheiten der Nikon D5300. Es kommt auch mit einem Stereomikrofon und bietet GPS-Service, der globale Positionierung, Geo-Tagging von Fotos sowie Navigationsoptionen ermöglicht. Die Nikon D5300 verfügt über ein AF-Tracking-System und der Autofokus folgt dem Motiv, auch wenn es sich zu bewegen beginnt. Die Blitz-X-Synchronisation ist im Vergleich zu anderen Kameramodellen sehr schnell. Wenn Sie Filme aufnehmen, ist der Autofokus kontinuierlich. Der Bildschirm ist auch groß bei 3,2 Zoll. Das Gehäuse der Nikon D5300 ist 76 mm dünn, was für eine kompakte DSLR sehr schmal ist.
Obwohl die Canon 60Da einige coole Funktionen bietet, ist die Nikon D5300 der klare Champion unter den beiden. Wenn Sie nach der besten DSLR suchen, die Sie kaufen können, ist die Nikon D5300 eine ausgezeichnete Wahl. Es bietet alles, was Sie brauchen und nichts, was Sie nicht brauchen!
Hauptunterschiede zwischen D5300 und EOS 60Da

Die Nikon D5300 bietet eine höhere Auflösung als die 60Da.
Der Sensor ist bei der Nikon D5300 größer als bei der 60Da.
Die maximale Lichtempfindlichkeit der Nikon D5300 ist höher als die der 60Da.
Die Nikon D5300 verfügt über WLAN und GPS, die in der Canon EOS 60Da nicht verfügbar sind.
Die Nikon D5300 bietet AF-Tracking, die EOS 60Da jedoch nicht.
Die Canon EOS 60Da verfügt über einen ausklappbaren Bildschirm, die Nikon D5300 jedoch nicht.
Die Canon EOS 60Da ist wetterfest, die Nikon D5300 jedoch nicht.
Der Bildschirm der Canon 60Da ist im Gegensatz zum D5300 gebrandmarkt und beschädigungsresistent.