Unterschied zwischen Blackberry Bold und Blackberry Storm

Brombeer-fettBlackberry Bold gegen Blackberry Storm

Research In Motion oder RIM hat neuere und zeitgemäßere Modelle entwickelt, um den Wünschen und Bedürfnissen des jüngeren Marktes gerecht zu werden. Das Blackberry Bold ist das Flaggschiff von RIM, das den sehr bekannten Blackberry-Look aufweist. Das Storm ist ein neueres Modell, das durch die Einführung und Dominanz des Apple iPhone vorangetrieben wurde. Es ist klar zu sehen, dass sich der Sturm eher auf Form als auf Funktion konzentriert.



Das auffälligste Merkmal des Bold ist das volle QWERTY Tastatur, die für das schnelle Eingeben von Textnachrichten und E-Mails unerlässlich ist. Dem Storm fehlt eine vollständige QWERTZ-Tastatur, und er nutzt die Touchscreen-Oberfläche für die meisten Eingabeanforderungen, einschließlich der Navigation in Menüs und des Scrollens durch Fenster. Die Navigation im Blackberry Bold erfolgt über den Trackball oder das Trackpad in der Mitte des Geräts und verhält sich wie das Trackpad eines Laptops. Der Bildschirm des Bold ist nur ein Standard LCD Bildschirm.

Da die QWERTZ-Tastatur und andere Navigationstasten fast halb so groß wie das Blackberry Bold sind, ist der Bildschirm verständlicherweise kleiner als der des Storm. Das Bold hat einen 2,8-Zoll-Bildschirm im Vergleich zum 3,25-Zoll-Bildschirm des Storm. In dieser Hinsicht ist der Storm viel flexibler, da Sie den Platz für die Tastatur oder den gesamten Bildschirm als Anzeige verwenden können, wenn Sie ein Video ansehen.

Der Storm verfügt auch über viel neuere Technologien, die seine Fähigkeiten verbessern. Dies umfasst Beschleunigungsmesser, Lichtsensoren und Näherungssensoren. Beschleunigungsmesser können erkennen, ob das Gerät aufrecht oder auf der Seite steht, und den Bildschirm entsprechend neu ausrichten. Das Bold ist nicht für den Einsatz in der Landschaft gedacht und das wäre sinnlos. Umgebungslichtsensoren können erkennen, wie hell die Umgebung ist, und die Helligkeit entsprechend anpassen, um Energie zu sparen oder die Sichtbarkeit zu verbessern. Näherungssensoren erkennen, wenn Sie das Telefon neben Ihr Ohr halten. Während eines Anrufs wird das Display ausgeschaltet, um Energie zu sparen, und dann wieder eingeschaltet, sobald Sie es von Ihrem Ohr wegbewegen.



Zusammenfassung:

1. Der Bold ist das Flaggschiff des Blackberry-Modells, während der Storm ein neueres Familienmitglied ist.

2. Dem Storm fehlt die im Fettdruck vorhandene Hardware-QWERTZ-Tastatur.



3. Der Storm verfügt über ein Touchscreen-Display, während der Bold-Bildschirm nicht berührungsfähig ist.

4. Der Storm ist mit mehreren Sensoren ausgestattet, der Bold jedoch nicht.