Unterschied zwischen Durchschnitt und Median

Mittelwert-MedianDurchschnitt gegen Median

Median ist die Zahl, die die 'Mitte' einer gegebenen darstellt Daten Die numerisch angeordnete Stichprobe ist bei der Zählung der Zahlen ungerade, wenn sie gezählt wird. Für ein Daten Wenn der Wert beim Zählen gerade ist, wird der Median in diesem Fall erhalten, indem die Summe der beiden mittleren Zahlen durch 2 geteilt wird. Statistik und Wahrscheinlichkeit Theorie beschreibt den Median als den numerischen Wert, der eine Stichprobe in zwei gleiche Hälften teilt, dh eine untere und eine höhere Hälfte. Der Datensatz enthält unter anderem eine Stichprobe und eine Population.



In jeder Stichprobe besteht die höhere Hälfte höchstens aus Werte größer als der Median, während die untere Hälfte aus besteht Werte höchstens weniger als der Median. Wenn beide Hälften weniger als die Hälfte der Stichprobe haben, bedeutet dies, dass ein Teil der Stichprobe genau dem Median entspricht. Nehmen Sie zum Beispiel, wenn x< z, then y will be the median of the sample x, y, z and if x < z

Der Median kann manchmal verwendet werden, um das Maß für den Ort darzustellen, an dem eine Verteilung schräg ist, wenn die letzten Werte nicht bekannt sind oder wenn externe Werte nicht wichtig sind, wenn sie beispielsweise zu Messfehlern führen können. Theoretisch ist der Median sehr schwer zu handhaben und dies ist ein großer Nachteil.

Der Durchschnitt wird üblicherweise (und fälschlicherweise) als Mittelwert bezeichnet, aber der Durchschnitt ist nicht immer gleich dem Mittelwert. Der 'gemeinsame' Durchschnitt ist derjenige, der als Mittelwert bezeichnet wird, aber definitiv entspricht der Durchschnitt nicht dem Mittelwert.
Aus praktischer Sicht gibt es nur einen geringfügigen Unterschied zwischen Median und Mittelwert für eine bestimmte Stichprobe. Theoretisch können die Unterschiede stark sein. Ein Major Tatsache ist, dass der Unterschied zwischen den beiden nicht leicht zu verstehen ist und für viele Menschen eine häufige Quelle der Verwirrung ist. Daher wird das Wort 'Durchschnitt' oft verwendet, wenn im eigentlichen Sinne die Information sollte Modus oder Median darstellen.



Zusammenfassung
Der Median ist die mittlere Zahl eines bestimmten Datensatzes (wenn er ungerade ist), während der Durchschnitt eine Definition des arithmetischen Mittelwerts ist, der der am häufigsten zitierte Durchschnitt ist.
Der Wert des Medians hängt von der Anzahl der Elemente in einem Datensatz (ungerade oder gerade) ab, während der Durchschnitt dies nicht tut.