Unterschied zwischen Amoxicillin und Penicillin

Amoxicillin gegen Penicillin



Einer der wichtigsten Fortschritte in der Medizin war die Entwicklung des Antibiotikums. Ein Antibiotikum ist ein Medikament, das das Wachstum von Mikroorganismen im Körper zerstört. Die beiden in der heutigen Gesellschaft am häufigsten verwendeten Antibiotika sind Amoxicillin und Penicillin. Beide Medikamente werden zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten eingesetzt, die Angriffe auf unseren Körper auslösen. Obwohl als gleich eingestuft, ist es wichtig, die empfindlichen Unterschiede zwischen den beiden Medikamenten zu beachten.

Im Wesentlichen sind Amoxicillin und Penicillin das Nebenprodukt des Schimmelwachstums Penicillin. Diese Form heißt Penicillim und hat eine blaue und gelbe Farbe; Es wächst häufig auf veralteten Lebensmitteln. Es wurde versehentlich von einem Mann namens Alexander Fleming entdeckt.; Er fand heraus, dass das Produkt dieses Schimmelwachstums die schädlichen Bakterien bekämpfen und zerstören kann. So wurde die Geburt von Penicillin.

Amoxicillin ist ein Antibiotikum, das aus der ursprünglichen Penicillinquelle stammt. Es ist in erster Linie eine halbsynthetische Droge, die hilft, Schmerzen zu lindern und alle schädlichen Bakterien abzutöten, die Sie krank machen. In der heutigen medizinischen Welt ist Amoxicillin das bevorzugte Antibiotikum bei der Behandlung starker bakterieller Infektionen. Amoxicillin hat die richtige medizinische Verbindung, um durch die zu kämpfen Bauch Säure und den Blutstrom effektiver zu infiltrieren. Penicillin erreicht nicht das gleiche Absorptionsniveau wie sein Gegenstück.



Es ist interessant festzustellen, dass beide Medikamente Bakterien auf die gleiche Weise behandeln. Es gibt keinen wirklichen Unterschied zwischen der Wirksamkeit beider Medikamente. Die Variation des Arzneimittels wird in der Behandlungszeit gezeigt. Medizinische Untersuchungen haben gezeigt, dass Amoxicillin es schafft, die Infektion in einem viel schnelleren Zeitraum abzutöten. Daher dauert die Behandlung kürzer. Kinder werden wegen der schnellen Abwicklung der Behandlung häufig mit Amoxicillin behandelt. Eine sechstägige Behandlung ist der längeren zehntägigen Behandlung mit Penicillin sehr vorzuziehen.

Zusammenfassung

1. Amoxicillin und Penicillin sind beide Formen von Antibiotika.
2. Antibiotika werden verwendet, um interne bakterielle Infektionen zu heilen.
3. Penicillin wurde von Alexander Fleming entdeckt, es war ein Nebenprodukt des Schimmelwachstums.
4. Amoxicillin ist ein halbsynthetisches Antibiotikum, dessen Opiatgehalt bei der Bekämpfung von Schmerzen und Infektionen hilft.
5. Das bevorzugte Antibiotikum für Kinder ist Amoxicillin aufgrund seiner schnellen Behandlungsdauer.
6. Amoxicillin bekämpft Infektionen schneller Rahmen als Penicillin.
7. Die Behandlungszeit für Amoxicillin beträgt 6 Tage. Die Behandlungszeit für Penicillin beträgt 10 Tage.



.